Prof. Dr. Tina Treude

Meeresbiologin, Biogeochemikerin
Leiterin der Arbeitsgruppe "Marine Geobiologie"

Zugehörigkeiten

GEOMAR Forschungseinheit Marine Geosysteme innerhalb des Forschungsbereiches Marine Biogeochemie.
Exzellenzcluster Ozean der Zukunft


Forschungs- und Interessensschwerpunkte

Allgemein
- Biogeochemische Prozesse in marinen Sedimenten
- Marine Geobiologie und Geomikrobiologie
- Enstehung des Lebens und Astrobiologie

Spezifisch
- Benthische N, Fe, S und C Kreisläufe in Sauerstoffminimumzonen
- Methan in marinen Systemen (Cold Seeps, Gashydrate, mikrobielle Methanoxidation, authigene Karbonate)
- Interaktionen zwischen Mikroben und Mineralien (z.B. Karbonatfällung und -auflösung)
- Mikrobieller Abbau von Petroleum in Sedimenten
- Mikrobielle Alteration von Plastik in Sedimenten
- Walkadaver in der Tiefsee (Chemosynthese, Sulfatreduktion, Methanogenese)
 

 

Wissenschaftliche Fragestellungen

Mein wissenschaftlicher Schwerpunkt liegt auf der Untersuchung von biogeochemischen Prozessen im Meeresboden, d.h. der Wechselwirkungen zwischen der Biosphäre und der Geosphäre. Im Detail interessieren mich Umsatzprozesse von Mikroorganismen und der Einfluß ihrer Aktivitäten auf die Geochemie ihres Lebensraumes oder sogar auf globale Ereignisse. Hierbei stelle ich mir folgende ökologische Kernfragen:

- Welche Organismen leben in einem bestimmten System und was tun sie dort?

- Was macht ein System besonders geeignet für bestimmte Organismen in Bezug auf sein physikalisches und geochemisches Milieu?

- Wie beeinflussen die Organismen selbst das System?

- Wie können sich Veränderungen im System auf die Aktivität der Organismen auswirken?

 

Zu meinen Methoden zählen unter anderem:

(1) die Messung mikrobieller Umsatzraten (z.B. Methanogenese, Methanoxidation, Sulfatreduktion, Stickstofffixierung) mit Hilfe von Radioisotopen und in-vitro Experimenten
(2) geochemische Porenwasseranalysen
(3) Messung hochauflösender geochemischer Profile mit Mikrosensoren
(4) Massenspektrometrie und Gaschromatographie
(5) molekularbiologische Methoden (CARD-FISH)
(6) elektronenmikroskopische Untersuchung von Interaktionen zwischen Mikroben und Mineralien

 

Mitglieder meiner Arbeitsgruppe:


Dr. Stefan Krause (Postdoc)
Marion Liebetrau (Assistentin)
Gabriele Schüßler (Technikerin)
Peggy Wefers (Technikerin)
Dr. Philip Steeb (Postdoc)
Johanna Schweers (Doktorandin)
Sonakshi Mishra (Doktorandin)
Jessica Gier (Doktorandin)
Skadi Lange (Doktorandin)
Julia Farkas (Masterstudentin)
Kathrin Happ (studentische Hilfskraft)
Lea Steinle (Gastdoktorandin, Uni Basel)

Kontakt

Prof. Dr. Tina Treude

GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

Wischhofstr. 1-3
Gebäude 12, Zimmer 334
D-24148 Kiel

Tel.: +49-(0)431-600-2837
E-Mail: ttreude(at)geomar.de

 

Ausbildung und Werdegang

Projekte

Expeditionen

Lehre

Publikationen

 

Assistenz
Marion Liebetrau

Gebäude 12, Zimmer 341

Tel.: +49-(0)431-600-2847
Fax: +49-(0)431-600-2941
E-Mail: mliebetrau(at)geomar.de