Aktuelles zu Preisen und Auszeichnungen

Die Hauptgruppen des Phytoplanktons: Kieselalgen (Diatomeen) besitzen runde, bisweilen auch dreieckige Schalen oder auch stäbchen- sowie bogenförmige Gehäuse aus Siliziumdioxid. Panzergeißler (Dinoflagellaten) haben fadenförmige Gebilde (Flagellen) auf ihrer Oberfläche, die ihnen zur Fortbewegung dienen. Kalkalgen (Coccolithophoriden) zeichnen sich dadurch aus, dass ihr Zellkörper von einer Kugel aus Calciumcarbonat-Plättchen umschlossen ist. Blaualgen (Cyanobakterien) besitzen keinen echten Zellkern und sind somit nicht mit den Algen verwandt, sondern zählen zu den Bakterien.
29.06.2017

Petersen-Exzellenzprofessur für führende Planktonexpertin

Prof. Dr. Elena Litchman hält öffentlichen Abendvortrag in der Kieler Kunsthalle

mehr
Dr. Peter Gimpel, Vorsitzender der Gesellschaft zur Förderung des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel e.V., überreicht Maria Jung die Urkunde zum Otto Krümmel-Förderpreis. Foto: Jan Steffen, GEOMAR
07.04.2017

Junge Meeresforscherin für Studie über den Einfluss von Versauerung auf Korallen ausgezeichnet

Otto-Krümmel-Förderpreis für hervorragende Bachelorarbeit erstmalig verliehen

mehr

Preise und Auszeichnungen am GEOMAR

Am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel werden jedes Jahr eine Reihe von Preisen verliehen, die von verschiedenen Stiftungen ausgelobt werden.

Dazu zählen: