Die Ozeane erforschen

70 Prozent der Erdoberfläche sind von Meeren bedeckt. Sie sind erst zu einem kleinen Teil erforscht, jede Entdeckung in den Ozeanen wirft wieder neue Fragen auf. Die Wissenschaftler des GEOMAR | Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel arbeiten weltweit daran, die Geheimnisse der Ozeane zu lüften und Fragen zu beantworten. Auf diesen Seiten finden Sie interessante Fakten und spannende Geschichten über ihr Arbeitsgebiet. Mit dem Menü links können Sie sich Artikel zu speziellen Themen anzeigen lassen.

 

Neueste Artikel

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des europäischen Projekts JPIO MiningImpact bei der Internationalen Meeresbodenbehörde ISA: (vl.n.r.) Prof. Dr.  Ann Vanreusel (Univ. Gent, Belgien), Dr. Daniel Jones (NOC Southampton, UK),  Dr. Matthias Haeckel (GEOMAR), Prof. Dr. Antje Boetius (AWI, MPI Bremen),  Dr. David Billett (ISA), Kristin Hamann  (GEOMAR). Foto: John Hanus, JPIOceans
 

Tiefseebergbau: Forscher fordern mehr Schutzgebiete

Wissenschaftler aus Kiel und Bremen informieren Internationale Meeresbodenbehörde

mehr
Luisa Galgani vor einem Schmelzwassertümpel mit Spezialvorrichtungt zur Beprobung der Wasseroberfläche. Foto: Karl Attard
 

Wie kleinste Partikel aus dem Meer das Klima beeinflussen können

GEOMAR-Forscher beschreiben, wie die im Meereis lebenden Mikroorganismen zur Wolkenbildung beitragen könnten

mehr