Strahlenschutz auf Forschungsschiffen

Damit an Bord von Forschungsschiffen mit radioaktiven Stoffen umgegangen werden darf, ist eine vorherige Anzeige der Tätigkeit und die Bestellung eines geeigneten Strahlenschutzbeauftragen erforderlich. Für die Forschungsschiffe POSEIDON, ALKOR, LITTORINA und POLARFUCHS erfolgt die Bearbeitung über das GEOMAR. Radioaktive Stoffe und die Arbeit mit diesen müssen daher für jede Forschungsfahrt bei dem Genehmigungsinhaber (GEOMAR Kiel vertreten durch Herrn Herzig) beantragt werden.

Wir machen sicherheitshalber darauf aufmerksam, dass Arbeiten mit radioaktiven Stoffen an Bord ohne vorherige Anzeige und/oder ohne erteilte Genehmigung verboten sind und  strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Infoblatt - Umgang mit radioaktiven Isotopen auf den Schiffen

pdf

Strahlenschutzanweisung des GEOMAR

pdf

Formular zur Anzeige einer Fahrt mit Einsatz radioaktiver Stoffe

pdf

Formular für eine Bestellung zum/zur Strahlenschutzbeauftragten

pdf

Strahlenschutzgenehmigung für FS ALKOR

pdf

Strahlenschutzgenehmigung für FK LITTORINA

pdf

Strahlenschutzgenehmigung für FS POSEIDON

pdf

Strahlenschutzgenehmigung für FB POLARFUCHS

pdf

 

Achtung neue Regelung seit dem 1.1.2017: Für die Forschungsschiffe SONNE, METEOR und MARIA S. MERIAN erfolgt die Bearbeitung Ihrer Anträge über die Stabsstelle AU der Universität Hamburg. Die erforderlichen Formulare finden Sie auf der Internetsite der Leitstelle Deutsche Forschungsschiffe (siehe nachfolgende Links).

Beantragung für FS MARIA S. MERIAN

Beantragung für FS METEOR

Beantragung für FS SONNE

 

Der / die Strahlenschutzbeauftragte muss folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Gültigen Strahlenschutzkurs für offene und geschlossene Isotope nicht älter als 5 Jahre.
  • Behördliche Anerkennung der Fachkunde und praktischer Nachweis im Umgang mit radioaktiven Isotopen durch den Vorgesetzten.

 

Sollten Sie weitere Umgangsgenehmigungen benötigen, setzen sie sich bitte in Verbindung mit:

GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

Stabsabteilung HSE

Herrn Dipl.-Ing. Ch. Sevenich (Abteilungsleitung)

Telefon: 0431 - 600 - 2828

Email: csevenich(at)geomar.de