Wissenschaftlicher Beirat des GEOMAR

Aufgaben

(1)   Der Wissenschaftliche Beirat berät das Kuratorium und das Di­rektorium in wissenschaftlichen Fragen von grundsätzlicher Bedeutung. Er fördert die Verbindung mit Einrichtungen des In- und Auslandes, die auf dem Arbeitsgebiet der Stiftung tätig sind.

Die Beratung erstreckt sich insbesondere auf folgende Angelegenheiten:

  • Strategie und Planung der Forschungs- und Entwicklungsarbeiten des Zentrums, insbesondere im Rahmen des Finan­zierungs­ver­fahrens der Helmholtz-Gemeinschaft;
  • die Förderung der optimalen Nutzung der Forschungsanlagen und 
  •  -infrastrukturen einschließlich logistischer oder koordinierender Aufgaben;
  • Fragen der Zusammenarbeit mit Hochschulen, anderen Forschungseinrichtungen sowie internationalen Organisationen;
  • die Ergebnisbewertung.

(2)      Er besteht aus höchstens zwölf anerkannten in- und ausländischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die nicht der Stiftung angehören; in Sonderfällen kann er aufgrund eines Kuratoriumsbeschlusses erweitert wer­den. Die Mit­glieder werden durch das Kura­torium für die Dauer von höch­stens vier Jahren berufen. Eine einmalige Wiederberufung ist zulässig. Das Direktorium (nach Beratung durch den Wissenschaftlichen Rat) und der Wissen­schaftliche Beirat können Vorschläge unterbreiten.

(3)      Der Wissenschaftliche Beirat wählt aus seiner Mitte einen Vorsitzenden oder eine Vorsitzende und einen stellvertretenden Vorsitzenden oder eine stellvertretende Vorsitzende. Gewählt ist, wer die meisten Stimmen auf sich vereint. Die Wahl gilt, wenn nichts anderes bestimmt wird, für die Dauer der Amtszeit der oder des Gewählten. Der Wissenschaftliche Beirat kann den Vorsitzenden oder die Vorsitzende ohne Angabe von Gründen abwählen. Der oder die Vorsitzende kann den Vorsitz vor Ablauf seiner bzw. ihrer Amtszeit auch ohne wichtigen Grund durch schriftliche Erklärung niederlegen. Diese Regelungen gelten auch für stellvertretende Vorsitzende.

(4)   Der Vorsitzende oder die Vorsitzende und der oder die stellvertretende Vorsitzende des Kura­toriums, die hauptamtlichen Mit­glie­der des Direktoriums sowie der oder die Vorsitzende des Wissenschaftlichen Rates können an den Sitzungen des Wissenschaftlichen Bei­rates teil­neh­men, sofern der Wissen­schaft­liche Beirat im Einzelfall nicht etwas an­deres be­schließt.

(5)   Der Wissenschaftliche Beirat tritt mindestens einmal jährlich zusammen. Er kann zu seinen Sitzungen Gäste einladen.

(6)   Der Wissenschaftliche Beirat kann sich eine Geschäftsordnung ge­ben.

Mitglieder

Prof. Dr. Jochem Marotzke  (Vorsitzender)

Max-Planck-Institut für Meteorologie
Bundesstraße 53
20146 Hamburg
jochem.marotzke(at)zmaw.de

Prof. Dr. Nicolas Gruber (Stellv. Vorsitzender)

ETH Zürich
Inst. f. Biogeochemie u. Schadstoffdynamik

Universitätstrasse 16

8092 Zürich, Schweiz

nicolas.gruber(at)env.ethz.ch

Prof. Dr. Edouard Bard

CEREGE - UMR 6635
Collège de France

Le Trocadéro Europôle de l'Arbois BP80
F-13545 Aix-en-Provence Cedex 4, Frankreich
bard(at)cerege.fr

Prof. Dr. Donna Blackman

IGPP
Scripps Institution of Oceanography
UC San Diego
9500 Gilman Drive
La Jolla CA, 92093-0225, USA
dblackman(at)ucsd.edu

 

 

 

Prof. Dr. Catherine Boyen

Station Biologique de Roscoff
Place Georges Teissier

29680 Roscoff, Frankreich
boyen(at)sb-roscoff.fr

Prof. Dr. Bruce Gemmell

University of Tasmania, Sandy Bay Campus
Geography-Geology Building
Private Bag 126
Hobart Tasmania 7001
Australia
Bruce.Gemmell(at)utas.edu.au

Prof. Dr. Gerald Haug 

ETH Zürich

Geologisches Institut

Sonneggstrasse 5
8092 Zürich, Schweiz
gerald.haug(at)erdw.ethz.ch

Prof. Dr. Edward Hill

Direktor

National Oceanography Centre

European Way

Southampton, SO14 3ZH, Großbritannien

ehill(at)noc.soton.ac.uk

Dr. Susan E. Humphris

Geology & Geophysics Dept.

Woods Hole Oceanographic Institution

Woods Hole, MA 02543, USA
shumphris(at)whoi.edu

Prof. Dr. Jack J. Middelburg  

Faculty of Geosciences
Utrecht University
Budapestlaan 4

3584 CD Utrecht, Niederlande
j.middelburg(at)geo.uu.nl

Prof. Dr. Jeanine Olsen  

MarBEE / CEES
University of Groningen
Nijenborgh 7

9747 AG Groningen, Niederlande
j.l.olsen(at)rug.nl

Prof. Dr. Anne-Marie Treguier

Laboratoire de Physique des Océans
Louis et Rose de Freycinet
IFREMER / Centre de Brest

29280 Plouzane, Frankreich

treguier(at)ifremer.fr

Kontakt

Dr. Astrid Klingen
Tel.: 0431 600-2803
aklingen(at)geomar.de 

Direktorat | Wissenschaftskoordination


GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
Wischhofstr. 1-3
24148 Kiel


Tel.: 0431 600-2801
Fax: 0431 600-2805