Ozean und Klima

Die Irmingersee, hier vom Forschungsschiff MARIA S. MERIAN aus aufgenommen, gehört zu den wenigen Regionen weltweit, in dem aufgrund von tiefer Konvektion neues Tiefenwasser gebildet wird. Der Prozess ist für das globale Förderband der Ozeanströmungen von zentraler Bedeutung. Foto: Arne Bendinger/GEOMAR
 

Ozeanzirkulation im Winter durch warme Sommer beeinflusst

Langzeitbeobachtungen weisen Einfluss von Frischwasser auf die Tiefenwasserbildung nach

mehr
Aerosole in der Atmosphäre sollen einen Teil der Sonneneinstrahlung reflektieren - das ist die Grundidee des Solar Radiation Management. Doch die Methode birgt ein Langzeitrisiko. Grafik: Kiel Earth Institute
 

Vorsicht vor der „Temperatur-Schuldenfalle“

Künstliche Abkühlung der Atmosphäre mit Aerosolen birgt Langzeitrisiko

mehr
Bathymetrische Karte des Nyegga Pockmarkfelds. Karte: Jens Karstens/GEOMAR
 

Was löste Gashydrate am Ende der letzten Eiszeit auf?

GEOMAR-Forscher finden vor Norwegen Verbindungen zwischen Sedimentation und Methanaustritten am Meeresboden

mehr
Um die Veränderungen des Meeresspiegels im zentalen Pazifik während der vergangenen 6000 Jahre zu rekonstruieren, hat das internationale Team Mikroatolle in Französich-Polynesien vermessen und beprobt. Die Datierung der fossilen Korallen erfolgte am GEOMAR in Kiel. Foto: Anton Eisenhauer/GEOMAR
 

Eine zentimetergenaue Geschichte des Meeresspiegels

GEOMAR Forscher rekonstruieren 6000 Jahre Entwicklung im Pazifik

mehr
Der Underwater Vision Profiler, hier bei einem Testeinsatz in der Kieler Förde, lieferte entscheidende Daten für die neue Studie. Foto: Rainer Kiko, GEOMAR
 

Mariner Schneefall am Äquator

GEOMAR-Team veröffentlicht detailliertes Bild vom biologischen Partikelfluss in die Tiefsee entlang des Äquators

mehr
Luftbild einer Polynja im Südlichen Ozean. Bild: Jan Lieser, ACE CRC, Australien
 

Antarktis: Rückkehr der Weddell-Polynja stützt Kieler Klimamodelle

Nach 40 Jahren zeigt sich wieder eine große eisfreie Fläche im winterlichen Südozean.

mehr
Mit dem Forschungsschiff ISLANDIA des kapverdischen Instituto Nacional de Desenvolvimento das Pescas (INDP) konnte ein sauerstoffarmer Wirbel direkt beprobt werden. Foto: B. Fiedler, GEOMAR
 

Extrem sauerstoffarme Wirbel im Atlantik produzieren Treibhausgase

Internationales Forschungsteam entdeckt bisher unbekannte Prozesse im Atlantik

mehr