Ozean und Klima

Temperaturänderung im Herbst in der Arktis und global gemittelt sowie der Verhältnis der Erwärmungsraten zwischen der Arktis und dem globalen Mittel. Quelle: GEOMAR.
 

Saisonales Meereis verstärkt Klimaerwärmung in der Arktis

Größte Veränderungen bereits im kommenden Jahrzehnt erwartet

mehr
Das Forschungsschiff HELMER HANSSEN vor der Küste von Spitzbergen. Foto: Randall Hyman
 

Methanquellen vor Spitzbergen verringern Treibhauseffekt

Internationales Forschungsteam untersuchte Gasaustausch in der Arktis

mehr
 

Kaltwasserkorallen: Versauerung schadet, Wärme hilft

Langzeitstudie offenbart kombinierte Auswirkungen zweier Klimawandel-Faktoren

mehr
Schmelzendes Eis vor Grönland. Foto: R. Spielhagen.
 

Schmelzendes Grönlandeis veränderte Ozeanströmung

Deutsch-niederländisches Forschungsteam findet Belege für markante Kältephase in der Warmzeit vor 400.000 Jahren

mehr
Vom Forschungsschiff MARIA S. MERIAN aus werden Wasserproben in der Labradorsee genommen. Foto: Rafael Abel, GEOMAR
 

Enge Verbindung zwischen Tiefenströmungen und Klima

GEOMAR-Forscher veröffentlichen Langzeitbeobachtungen aus der Labradorsee

mehr
Während der kommenden vier Monate werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Kiel die Sauerstoffminimumzone im Südostpazifik mit verschiedenen Geräten vermessen. Foto: Michael Schneider, FS METEOR
 

Mit FS METEOR zur Sauerstoffminimumzone vor Peru

Kieler Sonderforschungsbereich 754 unternimmt vier Expeditionen im Südostpazifik

mehr
 

Eine kleine Veränderung mit großen Folgen

Mesokosmen-Experiment zeigt, wie Wechselwirkungen im Nahrungsnetz die Reaktionen von kalkbildendem Phytoplankton auf Ozeanversauerung verstärken

mehr