Ozean und Klima

Kaltwasserkorallenriff in Nordnorwegen. Die Korallen bilden entlang der gesamten europäischen Küste große Riffe. Foto: ROV-Team, GEOMAR.
 

Kaltwasserkorallen: Die Wohlfühlzone war schon immer dünn

GEOMAR-Forscher rekonstruieren die Entwicklung von Karbonathügeln vor Irland

mehr
Ausbringen eines Gleiters vor der Küste von Peru. Foto: Anna Reichel, GEOMAR
 

Gleiter-Schwarm auf Wirbelspur

Meeresforscher aus Kiel, Bremen und Bremerhaven dokumentieren erstmals die Entstehung eines ozeanischen Wirbels vor der peruanischen Küste

mehr
Zeitreihen des solaren Radioflussindexes (unten) und der Nordatlantischen Oszillation in zwei Modellsimulationen, ohne (blau) bzw. mit (gelb) Berücksichtigung der solaren Schwankungen. Grafik, GEOMAR.
 

Bessere Langfristprognosen möglich?

Langzeitliche Klimavariabilität auf der Nordhemisphäre an solare Schwankungen gekoppelt

mehr
Die Gewinnung von Sedimentbohrkernen aus der Tiefsee erfolgt mit sogenannten Kolbenloten. Foto: D. Nürnberg, GEOMAR
 

Außergewöhnlich schnelles Einsetzen des Küstenauftriebes vor Peru

Kieler Meeresgeologen-Team belegt deutliche Veränderungen im Ostpazifik während der vergangenen 10.000 Jahre

mehr
Ein Schwarzer Raucher im Guaymas-Becken, aufgenommen vom ROV HYBIS des GEOMAR. Foto: ROV HYBIS, GEOMAR
 

Ungewöhnlich große heiße Quellen im Golf von Kalifornien entdeckt

Faszinierende Ergebnisse der Expedition SO241 mit dem Forschungsschiff SONNE

mehr
Blick über den tropischen Südostpazifik vom Forschungsschiff METEOR aus. Wie neue Daten zeigen ist die Region eine starke Quelle von natürlichem Lachgas. Foto: Kerstin Nachtigall, GEOMAR
 

Der Südostpazifik produziert mehr Lachgas als bisher vermutet

Kieler Meeresforscher weisen höhere natürliche Emissionen nach

mehr
Für eine genaue Untersuchung der Methanquellen nutzten die Wissenschaftler unter anderem das Tauchboot JAGO. Tauchboot-Pilot Jürgen Schauer und die Biogeochemikerin Lea Steinle bereiten sich auf einen Tauchgang vor. Foto: Karen Hissmann, GEOMAR
 

Meeresströmungen beeinflussen Methanabbau

Studie in Nature Geoscience zeigt Wechselspiel von mariner Mikrobiologie und Ozeanographie

mehr