Lebensraum Ozean

Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler nehmen Wasserproben, um sie auf einzellige Räuber hin zu untersuchen. Foto: Marie Cuvelier
 

Viren beeinflussen Funktionen im marinen Ökosystem

GEOMAR-Wissenschaftler zeigen ein neues Bild von der Rolle von Viren im Meer

mehr
Korallenriffe vor der Küste der mexikanischen Halbinsel Yucatan in der Nähe von Grundwasserquellen (Ojos). Foto: Elizabeth D. Crook
 

Grenzen der Anpassung bei Steinkorallen

Neue Studie zu Korallenwachstum in Zeiten des Klimawandels

mehr
Rotalgen der Art Agarophyton vermyculophyllum. Photo: Mahasweta Saha/PML
 

Seetang kann Freunde anlocken und Feinde abwehren

Großalgen manipulieren ihr Mikrobiom zur Gesundheitsförderung

mehr
Wissenschaftliche Geräte auf dem Arbeitsdeck von RV SONNE. Foto: Steffen Niemann.
 

Manganknollen: Begehrter Rohstoff und wichtiger Lebensraum

Das JPI Ocean-Projekt MiningImpact untersucht Tiefseeökosysteme im Zentralpazifik

mehr
Forscherinnen und Forschern des GEOMAR konnten auf mehreren Expeditionen, wie während der METEOR-Fahrt M91 im Ostpazifik,  an zahlreichen Stationen Wasserproben auf Hydroxylamin hin untersuchen. Die Messungen geben Hinweise auf den Prozess der Nitrifizierung. Foto: Kerstin Nachtigall/GEOMAR
 

Dem Prozess der Lachgasbildung im Ozean auf der Spur

GEOMAR-Team misst erstmals Hydroxylamin im offenen Ozean

mehr
Ein gestreifter Hamletbarsch (Hypoplectrus puella) vor der Küste Panamas. Foto: Kosmas Hench/GEOMAR
 

Wie neue Arten im Meer entstehen

Studie wirft neues Licht auf eine grundlegende Frage der Evolutionsbiologie

mehr
Dorschlarven kommen mit veränderten pH-Werten im Meerwasser nur schlecht zurecht. Foto: Catriona Clemmesen/GEOMAR (CC BY 4.0)
 

Ozeanversauerung schädigt Dorschlarven mehr als bislang vermutet

Neue Studien an Jungfischen zeigen Organschäden bei hohen CO2-Konzentrationen

mehr
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>