Deutscher Meerespreis und CIESM Kongress

In seiner Funktion als Präsident des Mittelmeerforschungsrates (CIESM) nimmt Fürst Albert II. von Monaco am 12. September in Kiel den Deutschen Meerespreis 2016 entgegen. Die Auszeichnung wird alljährlich vom GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel und der Deutschen Bank verliehen und ist mit 10.000 Euro dotiert. Als Präsident von CIESM wird der Fürst an diesem Tag auch den 41. Kongress des Mittelmeerforschungsrates, der mit mehr als 500 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus 50 Ländern erstmalig in Deutschland stattfindet, eröffnen.

 

KAMERA UND SCHNITT:

Maarten van Rouveroy van Nieuwaal

ROHMATERIAL:

GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

Noctiluca

Prince Albert II of Monaco Foundation 

Weitere Informationen:

GEOMAR-Pressemitteilung:
Deutscher Meerespreis 2016

Der CIESM Mittelmeerforschungsrat

CIESM