Marine Network for Integrated Data Access


ACRONYM
MaNIDA
Titel
Marine Network for Integrated Data Access
Kurzbeschreibung
„Eine der Hauptaufgaben MaNIDAs ist der Aufbau einer dauerhaften e-Infrastruktur, des Portals Deutsche Meeresforschung, zum schlüssigen Auffinden, Darstellen, Herunterladen und Verteilen aggregierter Inhalte.“ Das Marine Netzwerk für Integrierten Daten‐Zugriff (MaNIDA) zielt auf einen vernetzten Ansatz zur Erschließung von und zum Zugriff auf föderierte e-Infrastrukturen, verbunden mit einem effizienten Management zur Sicherung eines langfristigen, nachhaltigen Betriebs. Mit MaNIDA schaffen wir ein neues Paradigma im Hinblick auf Integration, Harmonisierung und Aggregation verschiedenster qualitätskontrollierter Daten sowie zugehöriger Daten‐Produkte. Der primäre Fokus liegt auf den Daten national betriebener Forschungs‐ und Monitoring-Systeme (Schiffe, Observatorien, Überwachungssysteme, etc). Zugehörige kontextabhängige Daten sowie Publikationen sind integraler Bestandteil des geplanten Aggregierungsansatzes. Ein weiterer Vorteil für die wissenschaftlichen Nutzer besteht in besseren Ingest‐Workflows, Qualitätssicherung und Nutzer‐Support; daraus resultieren erhebliche Verbesserungen bei der Abwicklung des gesamten Lebenszyklus mariner Daten. Ausdrücklich geplant sind die Einrichtung eines „Data Curation Centres“ und eines „Support Centres“ sowie verschiedene nach außen reichende Maßnahmen. Die vorgeschlagenen Prozeduren zur Daten‐Integration und -Aggregation werden neuartige Kombinationen von Mess- und Modell- Ergebnissen ermöglichen. Zur Veranschaulichung dieser inhärenten Vorteile des MaNIDA-Netzwerks für die Wissenschaft stellen wir drei konkrete Fallstudien vor.
Start Januar 2012 Ende Januar 2014
Bewilligungssumme (gesamt) 1.202 T€ Bewilligungssumme (GEOMAR) 129 T€
Zuwendungsgeber Helmholtz-Gemeinschaft Programm
Koordination Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI), Germany
Kontakt Andreas Lehmann
Partner AWI Bremerhaven, HZG Geesthacht, BSH Hamburg, MARUM Bremen

Zurück