Marine Ökologie

Der Forschungsbereich Marine Ökologie gliedert sich in fünf Forschungseinheiten: Experimentelle Ökologie - Benthos, Marine EvolutionsökologieMarine Naturstoffchemie, Marine Symbiosen und Ökosystembiologie des Ozeans.

Kontakt

Leiter des Forschungsbereichs:

Prof. Dr. Thorsten Reusch
GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
Düsternbrooker Weg 20 
24105 Kiel 
Telefon: 0431 600-4550
E-Mail: treusch(at)geomar.de 

 

Assistenz:

Cornelia Rüther
Telefon: 0431 600-4551
Telefax: 0431 600-134551
E-Mail: cruether(at)geomar.de

Publikationen

Pressemeldungen

Seminare in FB3 und FEs

FB3 News Archiv

Seetang (Fucus)  ohne (links) und unter dem Einfluss einer Hitzewelle in einem kontrollierten Benthokosmen-Experiment. Foto: Martin Wahl, GEOMAR.
21.08.2018

Bedeutung des „Ozeanwetters“ für Ökosysteme

Biologen warnen davor, sich nur auf Studien langfristiger Änderungen zu beschränken

mehr
Plastik-Teilchen aus dem Magen eines Weihnachts-Sturmtauchers (Puffinus nativitatis), der tot auf der Insel Salas y Gómez gefunden wurde. Foto: Matías Portflitt Toro
10.08.2018

Meeresmüll in entlegensten Regionen

Chilenisch-deutsches Wissenschaftlerteam zeigt eindrucksvoll Auswirkungen auf das marine Ökosystem

mehr
Biologen sortieren am GEOMAR die Überreste aus den Pottwal-Mägen. Foto: Uwe Piatkowski/GEOMAR
08.08.2018

Untersuchung der Pottwalstrandungen 2016 abgeschlossen

Team des GEOMAR analysierte Mageninhalte der Meeressäuger

mehr
Müllsammeln mit dem Schiermoker des ABK. Foto: J. Steffen, GEOMAR.
26.07.2018

Schattenseite der Kieler Woche

Achtloses Verhalten erhöht das Müllaufkommen erheblich

mehr
Typhlocaris ayyaloni. Foto: Sasson Tiram.
23.07.2018

Das Geheimnis der Höhlenkrebse entschlüsselt

Neue Studie zeigt eine genetische Verbindung zwischen seltenen Höhlenkrebsen in Israel und Italien

mehr