Dr. Veit Dausmann

PostDoc Biogeochemische Prozesse

Büro:Tel.: 0431/600-4282

E-Mail: vdausmann[at]geomar.de

Anschrift: GEOMAR | Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

DGW Düsternbrooker Weg 20, 24148 Kiel

Forschungsinteressen

  • Wechselwirkungen zwischen klimatischen und geochemischen Prozessen in den Meeren.
  • Charakterisierung der Verwitterung von Mineralen und deren Einfluss auf die chemische Zusammensetzung der Meere.
  • Bildgebende Methoden zur Darstellung, Beobachtung und automatisierten Klassifikation von mikroskopischen Objekten (Plankton, Marine Snow, Mineral Fragmente etc.).
  • Künstliche Verwitterung von Mineralen zur Erhöhung der Alkalinität im Ozean als Strategie zur Dämpfung des anthropogenen Klimawandels.
Anzahl der Einträge: 5.

Artikel in einer Fachzeitschrift - begutachtet

[img]

Dausmann, V. , Frank, M. , Siebert, C., Christl, M. und Hein, J. R. (2015) The evolution of climatically driven weathering inputs into the western Arctic Ocean since the late Miocene: Radiogenic isotope evidence. Earth and Planetary Science Letters, 419 . pp. 111-124. DOI 10.1016/j.epsl.2015.03.007.

Hochschulschriften - nicht über Verlag veröffentlicht

[img]

Dausmann, V. (2018) Present and past changes in continental weathering and ocean circulation from radiogenic Nd, Hf and Pb isotopes. Open Access (PhD/Doktorarbeit), Christian-Albrechts-Universität, Kiel, V, 175 pp.

[img]

Dausmann, V. (2013) Radiogenic Isotope Evolution of the Deep Arctic Ocean since the Late Miocene: Ferromanganese Crust Evidence. (Masterarbeit), Christian-Albrechts-Universität Kiel, Kiel, Germany, 59 pp.

Diese Liste wurde am Thu Sep 19 00:06:36 2019 CEST generiert.