Mitarbeiter

Dr. Ria Fischer

Forschungsbereich 4: Dynamik des Ozeanbodens
FE Magmatische und hydrothermale Systeme

Büro:
Raum: 12-222
Telefon: +49 431 600-2843
E-Mail: rfischer(at)geomar.de

Adresse:
Wischhofstraße 1-3
D-24148 Kiel



Wissenschaftliches Interesse

  • Dynamik der Subduktion
  • Interaktion Plume-Lithosphäre
  • Tektonik des Präkambriums
  • Bildung von kontinentaler Kruste und TTG-Gestein

Ich interessiere mich hauptsächlich für die grossräumigen Dynamiken sowie die involvierten geophysikalischen und geochemischen Prozesse in der Grössenordnung des gesamten Planeten, der Lithosphäre und der Kruste. Numerische Modellierung und das systematische Variieren diverser beteiligter Modellparameter, sowie auch Anfangs- und Randbedingungen, erlauben mir eine detaillierte Studie dieser Prozesse.

Ich studiere die 3D-Entwicklung von Präkambrischer, oder mehrheitlich Archaischer, Tektonik die, so scheint es, ziemlich unterschiedlich ist von heutiger Plattentektonik. Eine sehr wichtige Frage die in diesem Zusammenhang aufgeworfen wird ist die Bildung von kontinentaler Krust und frühen Kontinente. Diese ersten Kontinente wurden mehrheitlich aus TTG-Gestein (Tonalit-Trondhjemit-Granodiorit-Komplexe) gebildet das sich aus aufgeschmolzener basaltischer ozeanischer Kruste formt. Überreste der frühen Kontinente existieren noch immer in den kratonischen Schilden.

Des weitern bin ich auch interessiert an der Weiterentwicklung von numerischen Techniken und Codes wie Multigrid, Mesh-Refinement und Codeparallelisierung sowie auch an der Visualisierung und Verarbeitung grosser Datenmengen (z.B. mit Hilfe von Paraview oder VisIt).