Meldungs-Archiv 2014

Der Blasentang Fucus vesiculosus. Foto: M. Wahl, GEOMAR
31.10.2014

Blasentang: Robuster als vermutet

GEOMAR-Biologen belegen bei Fucus vesiculosus ein funktionierendes Abwehrsystem trotz Umweltveränderungen

mehr
30.10.2014

Riff-Baumeister mit Sinn für Harmonie

Kaltwasserkorallen verbinden sich über Verwandtschaftsgrenzen hinweg

mehr
29.10.2014

Tiefenwasser-Spritze für eine Lebensgemeinschaft im Wandel

Experiment zu Folgen der Ozeanversauerung erreicht seinen Höhepunkt

mehr
23.10.2014

Der Start ins Leben: ein Sprint und ein Ritt auf der Strömung

Wissenschaftler verfolgen Meeresschildkröten-Babys mit winzigen Sendern

mehr
20.10.2014

Das Atmen des Sandes

Neue Messmethode erschließt Sauerstoff-Zufuhr für den Boden der Nordsee

mehr
Das Dosenmoor in Schleswig-Holstein ist der bisher am weitesten entfernte Fundort der White-River Asche des Bona-Churchill-Massivs. Foto: Stephan Ernst via Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)
17.10.2014

Eine Prise Alaska in Schleswig-Holstein

Mittelgroße Vulkaneruption in Nordamerika verteilt Asche über 7000 Kilometer weit

mehr
Das Golfstromsystem im Nordatlantik dargestellt durch simulierte Oberflächentemperaturen in einem hochauflösenden Ozeanmodell (ORCA12). Der Nordatlantische Strom (als Fortführung des Golfstroms nach Ablösung von der amerikanischen Küste) kennzeichnet den starken Temperaturkontrast zwischen subpolaren und subtropischen Breiten. Er ist dabei zentraler Bestandteil der Atlantischen Meridionalzirkulation (AMOC), die zu den wichtigsten Antrieben für dekadische Klimaschwankungen in dieser Region gehört. Simulation und Darstellung: Ozeanmodellierungsgruppe GEOMAR
15.10.2014

Wie entwickeln sich die Temperaturen im Nordatlantik?

GEOMAR-Klimaforscher finden Methode zur Verbesserung von Klimavorhersagen

mehr