Meldungs-Archiv 2015

Prof. Dr. Heike Lotze. Foto: A. Villwock, GEOMAR.
26.11.2015

Der Mensch und das Meer

Professorin Dr. Heike Lotze: Der Mensch beeinflusst das marine Ökosystem schon seit Jahrtausenden

mehr
Während Expedition SO244, Leg I, wurde der Meeresboden vor Chile mit dem AUV ABYSS exakt vermessen, um günstige Standorte für das GeoSEA-Array zu finden. Foto: E. Söding, Ozean der Zukunft.
24.11.2015

Neue Wege in der Erdbebenforschung

Das Kieler GeoSEA-Array soll Plattenbewegungen vor Chile messen

mehr
Freuen sich über die Bewilligung der dritten Phase - Mitglieder des SFB 754 vom GEOMAR und von der Universität Kiel. Foto: Rita Erven
19.11.2015

Kieler Sonderforschungsbereich 754 geht in die dritte Phase

DFG bewilligt 12 Millionen Euro für Forschung in den tropischen Ozeanen

mehr
Neben dem Menschen untersuchen die Forschenden vor allem Modellorganismen wie den Süßwasserpolypen Hydra, um das Zusammenspiel zwischen Mikroorganismen und vielzelligen Lebewesen besser zu verstehen. Foto: Thomas Bosch, CAU
19.11.2015

Neuer Sonderforschungsbereich „Entstehen und Funktionieren von Metaorganismen“ an der Universität Kiel bewilligt

Deutsche Forschungsgemeinschaft fördert die Erforschung des Zusammenspiels von Organismus und symbiotischen Bakterien mit 10 Millionen Euro

mehr
Prof. Dr. Heike Lotze erhält eine Exzellenz-Professur der Prof. Dr. Werner Petersen-Stiftung. Foto: J. Steffen, GEOMAR
19.11.2015

Petersen-Exzellenzprofessur für renommierte Meeresbiologin

Professorin Dr. Heike Lotze hält öffentlichen Abendvortrag zum Thema „Der Mensch und das Meer“ in der Kieler Kunsthalle

mehr
Ein sogenannter Kranzwasserschöpfer mit beschichtetem Gestell an einer mobilen Winde mit beschichtetem Kabel. Diese eigens für das GEOTRACES-Programm entwickelten Geräte kommen während der Expedition M121 zum Einsatz. Foto: Gregory Cutter, Old Dominion University, Norfolk (USA).
17.11.2015

FS METEOR schließt Lücke im Spurenstoffatlas

GEOMAR-Forscher leiten GEOTRACES-Expedition im Südostatlantik

mehr