Schon im vergangenen Jahr war die Lesung (damals im Aquarium) sehr beliebt. Diesmal ist nicht das Modell sondern das echte Tauchboot JAGO mit von der Partie. Foto: J. Steffen, IFM-GEOMAR.

Schon im vergangenen Jahr war die Lesung (damals im Aquarium) sehr beliebt. Diesmal ist nicht das Modell sondern das echte Tauchboot JAGO mit von der Partie. Foto: J. Steffen, IFM-GEOMAR.

04.11.2009

Abtauchen in die Tiefen der Meere

Kinderbuchlesung am Leibniz-Institut für Meereswissenschaften (IFM-GEOMAR)

04.11.2009/Kiel. Die Bibliothek des Leibniz-Instituts für Meereswissen-schaften (IFM-GEOMAR) beteiligt sich auch in diesem Jahr an der bundesweiten Bibliothekswoche, die vom 6. bis 13. November unter dem Motto: „Tausend Veranstaltungen in Tausend Bibliotheken“ stattfindet. Am 11. November entführt eine, im Technik- und Logistikzentrum des IFM-GEOMAR stattfindende Lesung aus dem Buch „Ruf der Delphine“ Kinder von 5-9 Jahren in die Tiefen der Ozeane. Für richtige Unterwasserstimmung sorgen neben dem spannenden Buch und das echte Tauchboot JAGO. 

Einmal mit Delphinen schwimmen und ihrem Gesang folgen – das ist nicht nur ein Kindertraum. Mary Pope Osbourne erzählt in dem Buch „Ruf der Delfine“ eine spannende Geschichte rund um das Meer und seine Bewohner. Welche Abenteuer Anne und Philipp in einem Mini-U-Boot erleben und wie sie durch das magische Baumhaus in der Südsee gelandet sind, wird noch nicht verraten. Fünf- bis Neunjährige erfahren dies am 11. November 2009 im Technik- und Logistik-Zentrum des Leibniz-Instituts für Meereswissenschaften (IFM-GEOMAR) am Kieler Ostufer.
Dort veranstaltet die Bibliothek des IFM-GEOMAR von 16:30 bis 17:30 Uhr eine Kinderlesung zum Buch „Ruf der Delphine“ aus der Serie „Das magische Baumhaus“ und setzt damit die erfolgreiche Lesereihe innerhalb der bundesweiten Aktionswoche Deutschland liest ––Treffpunkt Bibliothek“ fort. 
Ein besonderes Highlight: Das einzige bemannte deutsche Forschungstauchboot JAGO kann auch bestaunt werden.

Wann: 11.11.2009 16:30-17:30
Wo: Leibniz-Institut für Meereswissenschaften (IFM-GEOMAR), Technik- und Logistikzentrum, Gebäude 14, Wischhofstr. 1-3, 24148 Kiel
Der Eintritt ist kostenlos.

Hintergrundinformation
Die bundesweite Aktionswoche „Deutschland liest. Treffpunkt Bibliothek“ findet vom 6. bis 13. November 2009 zum zweiten Mal unter Schirmherrschaft von Bundespräsident Horst Köhler statt. Mit einer Vielzahl von Veranstaltungen präsentieren sich öffentliche, wissenschaftliche, kirchliche und private Bibliotheken als Partner für Lesen, Informations- und Medienkompetenz sowie Weiterbildung. Besonders im Fokus stehen in diesem Jahr Aktionen für Jugendliche und die Themen Migration und Integration. Hauptförderer ist das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF). Die Kampagne wird erstmals in Verbindung mit dem bundesweiten Vorlesetag am 13. November, dem letzten Tag der Aktionswoche, organisiert. Seine Initiatoren sind die Stiftung Lesen und DIE ZEIT, Hauptpartner ist die Deutsche Bahn AG. 

Kontakt:
Dr. Andreas Villwock (Öffentlichkeitsarbeit) Tel: 0431-600-2802, avillwock@geomar.de