Aktuelles

Quellen und Senken für Kohlendioxid in der Atmosphäre. Um das Global Carbon Budget zu berechnen, sind auch Daten zur Kohlendioxid-Aufnahme des Ozeans nötig. Das GEOMAR trägt mit Langzeitmessreihen dazu bei. Aufgrund anthropogener Aktivitäten gelangt mehr Kohlendioxid in die Atmosphäre, als im Ozean oder anderen natürlichen Senken gebunden werden kann. Quelle: Global Carbon Budget 2018 (CC BY 4.0)
06.12.2018

Globale Kohlendioxid-Emissionen steigen 2018 weiter an

GEOMAR trägt mit Langzeitmessreihen zum Bericht „Global Carbon Budget 2018“ bei

mehr
Der Südatlantik vor 59 Millionen Jahren. Grafik: Grafik: Sietske Batenburg
23.11.2018

Wie der Atlantik Teil der globalen Ozeanzirkulation wurde

Meeresforscher identifizieren wichtigen Kipppunkt in der Klimageschichte

mehr
Unterzeichnung des Kooperationsabkommens zwischen dem EU- Kommissar für Forschung, Wissenschaft und Innovation, Carlos Moedas (re.), und dem stellvertretenden Ministerpräsidenten von Kap Verde, Olavo Correira (li). Foto: Edson Silva Delgado
22.11.2018

Europa und Kap Verde kooperieren enger bei der Erforschung der Meere

Vertreter der EU-Kommission und der kapverdischen Regierung unterzeichnen Abkommen im Ocean Science Centre Mindelo

mehr
Prof. Dr. Katja Fennel von der Dalhousie University in Halifax (Kanada) hält die 25. Marie-Tharp-Lecture am GEOMAR. Foto: Jan Steffen/GEOMAR
21.11.2018

Vorlesungsreihe des GEOMAR Women's Executive Board feiert Jubiläum

25. Marie-Tharp-Lecture mit Prof. Dr. Katja Fennel von der Dalhousie University Halifax

mehr
Ein Taucher neben einem Mesokosmos vor der Küste von Gran Canaria. Foto: Michael Sswat/GEOMAR (CC BY 4.0)
19.11.2018

Ozeanversauerung begünstigt Massenvermehrung giftiger Alge

Langzeitexperiment belegt Störung des Nahrungsnetzes bei hohen CO2-Bedingungen

mehr
Die Grafik zeigt Niederschlagsmengen (abzüglich Verdunstung)  über dem Indischen Ozean in den Monaten Juni bis August. Die Punkte markieren die Herkunftsorte bisher genutzter Klimaarchive. Die beiden Punkte in der Andamanensee markieren die neuen, jetzt erstmals genutzten Sedimentkerne. Grafik: Daniel Gebregiorgis.
08.11.2018

Eine Million Jahre Niederschlags-Geschichte des Monsuns rekonstruiert

Sedimentkerne aus dem Indischen Ozean geben neue Einblicke in die Mechanismen dieses Klimaphänomens

mehr
Die ausgezeichneten Helmholtz-Doktoranden: V.l.n.r.: Dr. Korinna Strobel, Bereichsleiterin Strategie/ Impuls- und Vernetzungsfonds Helmholtz-Gemeinschaft, Dr.-Ing. Alexandra Amherd Hidalgo, Helmholtz-Zentrum Geesthacht, Dr. Ann-Christin Baranski, Deutsches Krebsforschungszentrum, Dr.-Ing. Antoine B. Jacquey,  Deutsches GeoForschungsZentrum, Dr. Sinikka Lennartz, GEOMAR, Dr.-Ing. Daniel Leidner, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Prof. Dr. Otmar Wiestler, Präsident der Helmholtz-Gemeinschaft. Foto: Helmholtz/Stefanie Herbst
07.11.2018

Helmholtz-Doktorandenpreis für Sinikka Lennartz

Nachwuchswissenschaftlerin des GEOMAR für besondere wissenschaftlichen Leistungen ausgezeichnet.

mehr
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>