Aktuelles

Kiels Stadtpräsident Hans-Werner Tovar (vorne Mitte) begrüßt die Teilnmehmerinnen und Teilnehmer des GAME-Projekts 2019 in Kiel. Am Empfang im Kieler Rathaus nahmen außerdem Ratsfrau Christina Schubert (erste Reihe links) und Ratsherr Nesimi Temel (zweite Reihe 2. v. li.) teil. Foto: Jan Steffen/GEOMAR.
06.03.2019

Wie wirkt sich Mikroplastik im Meer aus?

Neues Projekt des Forschungs- und Ausbildungsprogramms GAME startet mit Empfang im Kieler Rathaus

mehr
Ein gestreifter Hamletbarsch (Hypoplectrus puella) vor der Küste Panamas. Foto: Kosmas Hench/GEOMAR
04.03.2019

Wie neue Arten im Meer entstehen

Studie wirft neues Licht auf eine grundlegende Frage der Evolutionsbiologie

mehr
27.02.2019

Die Vergangenheit verstehen, um Klimaprojektionen zu verbessern

Paleoklima-Modellierungsinitiative (PalMod) trifft sich am GEOMAR

mehr
Referentin Prof. Dr. Sabrina Speich (links) mit den WEB-Postdocs (von links nach rechts) Marlene Wall, Ivy Frenger, Patricia Handmann, Arielle Imbol, und Michal Grossowicz. Foto: Anja Engel/GEOMAR
22.02.2019

Eine gelungene Mischung aus Ozeanbeobachtungen und -modellierung

Prof. Dr. Sabrina Speich hielt 26. Marie-Tharp Lecture for Ocean Research) am GEOMAR.

mehr
Dorschlarven kommen mit veränderten pH-Werten im Meerwasser nur schlecht zurecht. Foto: Catriona Clemmesen/GEOMAR (CC BY 4.0)
18.02.2019

Ozeanversauerung schädigt Dorschlarven mehr als bislang vermutet

Neue Studien an Jungfischen zeigen Organschäden bei hohen CO2-Konzentrationen

mehr
In der Sauerstoffminimumzone vor Peru lebt unter anderem die Forminiferenart Uvigerina peregrina und ist an den Stoffwechselprozessen des dortigen Stickstoffkreislaufs beteiligt. Foto: Nicolaas Glock/GEOMAR
07.02.2019

Nährstoffkreisläufe im sauerstoffarmen Meer bemessen

Kieler Forschungsteam entwickelt Grundlagen zur Quantifizierung des Stickstoffkreislaufs in ozeanischen Sauerstoffminimumzonen

mehr