ROV KIEL 6000

...mehr: M81-2 SO210 ARKXXVI-2 JC65T JC66 JC67 CE12010 SO225 SO229 INDEX2013-2 SonneTest7 SO239 SO242-2 SO254   PS108
 
 

Forschungsreise ARK XXVI-2 mit FS POLARSTERN: Hausgarten

 
Fahrtleitung: Dr. Michael Klages, AWI, Bremerhaven
 

Die Expedition ARK XXVI-2 fand zwischen dem 13.7. und 3.8.2011 zwischen Longyearbyen und Tromsö statt. Die ersten zwei Tauchgänge fanden unter Leitung von Dr. Olaf Pfannkuche (IfM-Geomar, Kiel) statt, und dienten zum einen der Erkundung des Schelfsockels westlich von Spitzbergen. Der zweite Teil der Reise führte zu Langzeitobservatorium "Hausgarten" des Alfred-Wegener-Institutes Bremerhaven, wo während dreier Tauchgänge Proben für Langzeitmessungen an am Meeresboden installierten Konstruktionen (Starvation Cages, Flume) genommen wurden. Ein letzter Tauchgang diente der Bergung einer abgefischten Verankerung.

 
Fotos (sofern nicht anders vermerkt): ROV-Team GEOMAR; Anfragen zur Nutzung von Bildmaterial richten Sie bitte an Pressestelle GEOMAR oder Dr. Friedrich Abegg.
 
Fauna im Schelfbereich westlich von Spitzbergen
Probenahme von bewachsenem Gestein
Bakterienmatte bei ca 1200m Wassertiefe
Sedimentprobenahme in Starvation Cage
Megacam auf der Steuerbordschublade
Verankerung
Aussetzen des ROV for der Landschaft Spitzbergens (Foto: O. Pfannkuche, GEOMAR)
Eisbär
Fronantsicht mit Autoklaven
Arbeiten auf dem Achterdeck
Bakterienmatte im Schelfbereich
Gas-Probenahme über einem Seep
Asselspinne Colossendeis sp.
Ausbringen von Luminophoren
Marker auf Foto-Transekt
Verankerung mit befestigten Bergehaken
Aussetzen des GEOMAR Elevators

Eislandschaft
Frontansicht mit Megacam (steuerbord) und Marker-Dropper (backbord)
ROV- und AUV Teams