VIRTUE-s

Virtual Interactive Resources and Tools in Universal Education - of the Sea

 

 

Erasmus+ "Strategische Partnerschaft" zur Entwicklung virtueller und physischer Werkzeuge zur Bereicherung des naturwissenschaftlichen Schulunterrichts mit Fallbeispielen aus dem Ozean.

 

In diesem Projekt wird in Kooperation mit Schulen die Besiedelung von in Ufernähe ausgebrachten Bewuchsplatten untersucht. Es werden die Organismen in den verschiedenen Ökosystemen an den Standorten der Partner verglichen, und Schülerinnen und Schüler können unter fachkundiger Anleitung individuelle Hypothesen zum Plattenbewuchs anhand eigenständiger Experimente überprüfen.

Im Projekt werden Arbeitsmaterialien erstellt und Lehrkräften in Fortbildungen vorgestellt, mit denen sie im Anschluss selbstständig weiter arbeiten können.

 

 

Veranstaltungsangebot:

Fortbildung für Lehrkräfte: "Besiedelung von Bewuchs-Platten - Ökologische Untersuchungen in Gewässern"

Referentin: Dr. Sally Soria-Dengg für Projekt VIRTUE-s.

Inhalt: Die Besiedelung von Platten, welche in einem Gewässer (z.B. Binnensee oder Meeresküste) für mehrere Wochen ausgehängt werden, bietet im Biologieunterricht vielfache Einsatzmöglichkeiten. Fragestellungen zur Biodiversität, zur Wirkung von biotischen und abiotischen Faktoren auf ein Ökosystem, zur Sukzession und zum Konkurrenzverhalten sind Beispiele für Themen, die anhand eigener Befunde auf solchen Bewuchsplatten gezielt untersucht werden können. Dieser Workshop gibt Anregungen zur einfachen Konfiguration und zur Auslage von Bewuchsplatten, Hilfestellung zur Artenbestimmung unter dem Binokular und zur Auswertung der Ergebnisse, sowie Einblicke und Beispiele, wie diese Art von Experiment im Unterricht in verschiedenen Klassenstufen eingesetzt werden kann. Hierzu werden speziell für dieses Thema entwickelte und frei erhältliche Materialien für die Durchführung individueller Projekte vorgestellt.

3-stündige Veranstaltung an einer Gastgeberschule in Schleswig-Holstein, Termin nach Vereinbarung. Voraussetzung: Mindestanzahl von 6 Lehrkräften einer oder mehrerer Schulen, die unter Koordination der Gastgeberschule teilnehmen.

Kontakt: Dr. Joachim Dengg, jdengg(at)geomar.de

 

 

Projekt-Homepage

VIRTUEDATA

 

 

Projektpartner

Laufzeit

September 2017 bis August 2020