Die Forschungsthemen des GEOMAR

70 Prozent der Erdoberfläche sind von Meeren bedeckt. Sie sind erst zu einem kleinen Teil erforscht, neue Entdeckungen in den Ozeanen werfen oft auch neue Fragen auf. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel arbeiten weltweit daran, die Geheimnisse der Ozeane zu lüften und tragen dazu bei, gesellschaftlich relevante Fragen im Zusammenhang mit den Ozeanen zu beantworten.

Inhaltlich lässt sich die Forschung des GEOMAR in drei Schwerpunktthemen zusammenfassen: "Ozean und Klima", "Der Mensch und das marine Ökosystem" sowie "Marine Naturgefahren und Ressourcen". Die Forschung des GEOMAR ist ferner in das gemeinsame Forschungsprogramm „Changing Earth - Sustaining our Future“ des Forschungsbereichs „Erde und Umwelt“ der Helmholtz-Gemeinschaft eingebettet.