Die Ozeane erforschen

70 Prozent der Erdoberfläche sind von Meeren bedeckt. Sie sind erst zu einem kleinen Teil erforscht, jede Entdeckung in den Ozeanen wirft wieder neue Fragen auf. Die Wissenschaftler des GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel arbeiten weltweit daran, die Geheimnisse der Ozeane zu lüften und Fragen zu beantworten.

Inhaltlich lässt sich die Forschung des GEOMAR in vier Schwerpunktthemen zusammenfassen: 1. Die Rolle des Ozeans im Klimawandel, 2. Menschlicher Einfluss auf marine Ökosysteme, 3. Marine Ressourcen, 4. Plattentektonik und Marine Naturgefahren.

Auf diesen Seiten finden Sie interessante Fakten und spannende Geschichten über die Forschungsfelder des GEOMAR. Mit dem Menü links können Sie sich Artikel zu speziellen Themen anzeigen lassen.

Neueste Artikel

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Expedition SO267 und das Forschungsschiff SONNE kurz vor dem Ablegen aus dem Hafen von Suva (Fidschi). Foto: Philipp Brandl + Nico Augustin/GEOMAR
 

Weihnachten im Westpazifik

Kieler Forschungsgruppe untersucht mit FS SONNE die Geburtsstätte eines Kontinents

mehr
Ein Taucher neben einem Mesokosmos vor der Küste von Gran Canaria. Foto: Michael Sswat/GEOMAR (CC BY 4.0)
 

Ozeanversauerung begünstigt Massenvermehrung giftiger Alge

Langzeitexperiment belegt Störung des Nahrungsnetzes bei hohen CO2-Bedingungen

mehr