Die Ozeane erforschen

70 Prozent der Erdoberfläche sind von Meeren bedeckt. Sie sind erst zu einem kleinen Teil erforscht, neue Entdeckungen in den Ozeanen werfen oft auch neue Fragen auf. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel arbeiten weltweit daran, die Geheimnisse der Ozeane zu lüften und Fragen zu beantworten.

Inhaltlich lässt sich die Forschung des GEOMAR in vier Schwerpunktthemen zusammenfassen:

 

Neueste Artikel

Dr. Mengis bei der Besichtigung der Mauna Loa CO2 Messstation auf Hawaii. Foto: E. Frenken.
03.06.2020

Begrenzung der Klimaerwärmung – Bedeutung nichtfossiler Treibhausgase steigt 

Eine Alge der Gattung Micromonas, für die erstmals Transformations-Protokolle vorgestellt werden. Da Micromonas mit dem Chloroplast (hier in Grün) Photosynthese betreibt und sehr häufig im Ozean vorkommt, spielt sie auch eine Rolle im globalen Kohlenstoffkreislauf. Foto: Tom Deerinck, Mark Ellisman, Alexandra Worden
06.04.2020

Winzige Meeresbewohner als Schlüssel für globale Kreisläufe

Neue Wege zum Verständnis der Funktionsweise von marinem Phytoplankton