Regional Atlantic Circulation and Global Change


ACRONYM
RACE
Titel
Regional Atlantic Circulation and Global Change
Kurzbeschreibung
Das Verbundprojekt RACE erforscht die regionale Atlantikzirkulation im globalen Wandel. Dabei werden Änderungen der zukünftigen Atlantikzirkulation über die nächsten 10-100 Jahre detailliert untersucht. Die Ergebnisse sollen helfen, Auswirkungen auf den globalen Ozean, auf das Klimasystem im erweiterten Sinne und auf den europäischen Schelfbereich, ebenso wie auf den Küstenschutz in Westeuropa und Deutschland, und damit auf den Menschen, zu quantifizieren. Untersuchungen schließen ein verbessertes Prozessverständnis ein, durch das eine zukünftige Anpassung der Ozeanzirkulation auf den globalen Wandel besser verstanden und regional besser simuliert werden kann.
Start Oktober 2012 Ende Dezember 2018
Bewilligungssumme (gesamt) - Bewilligungssumme (GEOMAR) 2.734 T€
Zuwendungsgeber BMBF Programm
Kontakt Martin Visbeck

Zurück