Ozeanzirkulation und Klimadynamik

Ozean-Atmosphäre Chemie-Klima Wechselwirkungen

Die chemische Zusammensetzung der Troposphäre und Stratosphäre ist von großer Bedeutung für den Strahlungsantrieb und das Klima. Gleichzeitung beeinflussen Änderungen im Klima die chemischen Prozesse in der Atmosphäre. Es ist notwendig die zahlreichen und komplexen Wechselwirkungen zwischen atmosphärischer Zusammensetzung, Strahlung und Dynamik zu verstehen um zuverlässige Klimavorhersagen zu treffen. Beobachtungsdaten aus verschiedenen Quellen (z.B. Schiffskampagnen und Satelliteninstrumente) werden gemeinsam mit numerischen Modelsimulationen genutzt, um die interaktive Rolle atmosphärischer Chemie im Klimasystem zu verstehen. Ein spezieller Fokus liegt auf der tropischen Tropopausenregion, ein Schlüsselregion für Klimaänderungen. Ein zweiter Schwerpunkt ist der Ozean-Atmosphären Austausch und der Einfluss anthropogener Aktivitäten im Ozean auf den atmosphärischen Strahlungsantrieb sowie die Erholung der Ozonschicht.

Forschungsthemen

  • Einfluss von ozeanischen Spurenstoffen auf die Atmosphäre
  • Satellitenbeobachtungen atmosphärischer Zusammensetzung
  • Klima-Chemie-Wechselwirkungen in der tropischen Tropopausenregion
  • Atmosphärischer Transport vom Erdboden in die Stratosphäre
  • Evaluierungen von Erdsystemmodellen und Reanalyse-Datensätzen
  • Stratosphärisches Ozon

Projekte

Kontakt:

Leitung:

Dr. Susann Tegtmeier

 

Team:

Fuhlbrügge, Steffen (Wissenschaftlicher Mitarbeiter)

Jia, Yue (Wissenschaftlicher Mitarbeiter)

Kumar Yadav, Atul (Doktorand)

M.Sc. Maas, Josefine (Doktorandin)

Ivanciu, Ioana (Stud. Hilfskraft)