News

Vorstand der Deutschen Allianz Meeresforschung. V.l.: Prof. Dr. Michael Schulz, stellvertretender Vorsitzender und Direktor des MARUM - Zentrum für Marine Umweltwissenschaften der Universität Bremen, Prof. Dr. Karin Lochte, ehemalige Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI), Dr. Michael Klein, hauptamtlicher Vorstandsvorsitzender der DAM. Nicht im Bild: Prof. Dr. Peter Herzig, Direktor des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel. Foto: DAM /Dirk Enters.

Startschuss für die Deutsche Allianz Meeresforschung

17.07.2019/Berlin. Mit den Unterschriften von Bundesforschungsministerin Anja Karliczek, der Bremer Wissenschaftssenatorin Eva Quante-Brandt, der Hamburger Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank, Wissenschaftsministerin Karin Prien aus Schleswig-Holstein, Wissenschaftsministerin Bettina Martin au...

mehr
Schematische Darstellung geochemischen Prozesse zwischen dem Erdmantel und der Lithosphäre im Archaikum. Abbildung nach E. Asafov.

Recycling auf der Erde schon seit mehr als 3 Milliarden Jahren

16.07.2019/Grenoble/Kiel. Erst vor 100 Jahren entwickelte Alfred Wegener die Theorie der Kontinentalverschiebung. Der damit verbundene Recyclingprozess von Krustenmaterial begann aber wesentlich früher als bisher angenommen. Ein internationales Wissenschaftlerteam unter Beteiligung des GEOMAR Helmho...

mehr
Teilnehmer der Sommerschule. Foto: Bradley Weymer, GEOMAR.

Grundwasser am Meeresboden

15.07.2019/Msida/Kiel.Die Suche und Erschließung von Grundwasserkommen am Meeresboden erlangt in trockenen Küstenregionen eine immer höhere Bedeutung. Studierende und Dozenten aus 12 Ländern trafen sich vom 1.-5. Juli auf Malta zu einer maltesisch-deutschen Sommerschule zu diesem Themenfeld. Die Som...

mehr
Entlang der Nordanatolischen Verwerfung schieben sich Anatolien und die Eurasische Erdplatte aneinander vorbei. Image reproduced from the GEBCO world map 2014, www.gebco.net

Istanbul: Erstmals beweisen Unterwasser-Messungen Erdbebengefahr

08.07.2019/Kiel. Istanbul mit seinen mehr als 15 Millionen Einwohnern liegt genau an der Nordanatolischen Störung, einer Grenze zwischen zwei Erdplatten. Hier kommt es immer wieder zu verheerenden Erdbeben. Ausgerechnet der Abschnitt vor Istanbul konnte bisher nur indirekt beobachtet werden, weil er...

mehr

Expeditionen

Informationen zu aktuellen Expeditionen des GEOMAR finden Sie hier.

mehr

Über Wasser

Informationen über die Forschungsschiffe des GEOMAR und Fahrtplanungen finden Sie hier.

mehr

Unter Wasser

Informationen über die Unterwasserfahrzeuge des GEOMAR finden Sie hier.

mehr


Veranstaltungen

Link zur Veranstaltungsseite

Informationen über wissenschaftliche und nichtwissenschaftliche Veranstaltungen finden Sie hier. mehr

Videos

Aktuelle Ereignisse und spannende Forschungsprojekte des GEOMAR im Film finden Sie hier.

mehr

Kiel Wetter 15:04

Webcam

Mess-Station Institut

Lufttemperatur: 28,2°C
Wassertemperatur: 15,2°C
Windrichtung: 299°, WNW
Windgeschwindigkeit: 2,55 m/s
mehr

Mess-Station Leuchtturm

Lufttemperatur: 23,7°C
Windrichtung: 27°, NNO
Windgeschwindigkeit: 2,55 m/s
mehr