Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) in Biologischer Ozeanographie / Mikrobieller Biogeochemie

Bewerbungsschluss: 3. November 2020

Das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel ist eine von der Bundesrepublik Deutschland (90%) und dem Land Schleswig-Holstein (10%) gemeinsam finanzierte Stiftung des öffentlichen Rechts und gehört zu den international führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der Meeresforschung. Das GEOMAR verfügt zurzeit über ein jährliches Budget von ca. 80 Mio. Euro und hat ca. 1000 Beschäftigte.

Die Forschungseinheit Biologische Ozeanographie, Bereich Mikrobielle Biogeochemie, des Forschungsbereichs 2: Marine Biogeochemie bietet zum 1. April 2021 eine Stelle als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) in Biologischer Ozeanographie / Mikrobieller Biogeochemie

Das Anforderungsprofil und detaillierte Informationen zu den Aufgaben finden Sie unter: www.geomar.de/en/karriere/job-single-en/research-associate-m-w-d-in-biological-oceanography-microbial-biogeochemistry .

Weitere Informationen zum GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel bzw. der Helmholtz-Gemeinschaft finden Sie unter www.geomar.de oder www.helmholtz.de.

Das GEOMAR bekennt sich zu einer diskriminierungsfreien Auswahl. Unsere Ausschreibungen richten sich daher an alle Menschen.

  • GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

    Personalabteilung
    Wischhofstraße 1-3
    24148 Kiel

    bewerbung(at)geomar.de

  • Mehr zum Wissenschaftsstandort Kiel mit vielen weiterführenden Links zum Leben & Arbeiten in Kiel finden Sie im Wissenschaftsportal der Stadt Kiel

  

Das GEOMAR trägt das TOTAL E-QUALITY Prädikat für das Engagement zur beruflichen Chancengleichheit von Frauen und Männern.

Das Prädikat wurde dem GEOMAR 2017 erstmals verliehen. Mehr Information zum TOTAL E-QUALITY Prädikat.