Junior Financial Controller (m/w/d)

Bewerbungsschluss: 09. Juni 2024

Das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel ist eine von der Bundesrepublik Deutschland (90%) und dem Land Schleswig-Holstein (10%) gemeinsam finanzierte Stiftung des öffentlichen Rechts. Es gehört zu den international führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der Meeresforschung.

Durch unsere Forschung und unser Engagement im Transfer von Wissen und Technologie tragen wir maßgeblich zum Erhalt der Funktion und zum Schutz des Ozeans für kommende Generationen bei.

Das Team Institutioneller Haushalt und Controlling der Abteilung Finanzen bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

Junior Financial Controller (m/w/d)

Ihre Aufgaben

bestehen in der Steuerung der finanziellen Mittel des institutionellen Haushaltes des GEOMAR, insbesondere:

  • Umsetzung der zentrumsweiten Berichterstattung hinsichtlich aller Haushaltsbudgets
  • Identifikation und Analyse von Über- und Unterdeckungen sowie Herleitung von Handlungsvorschlägen
  • Betreuung und Beratung der Budgetverantwortlichen in der Bewirtschaftung der verfügbaren Mittel
  • Sicherstellung des Workflows in der digitalen Rechnungsbearbeitung durch das aktive und eigenständige Erkennen und Lösen von Abweichungen
  • Festlegung und Umsetzung von Kontierungsregeln und haushalterischen Verwendungsregeln
  • Bearbeitung der debitorischen Vorgänge des Haushaltes
  • Konzeption und Weiterentwicklung der digitalen Dokumenten- und Vertragsablage

Ihr Profil:

  • mit gutem Erfolg abgeschlossene kaufmännische, verwaltungs- oder IT-bezogene Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • erste relevante Berufserfahrung in der finanziellen Steuerung von Organisationseinheiten
  • gute Kenntnisse des Haushalts- und Rechnungswesens sowie der kaufmännischen Rechnungslegung
  • wertschätzende und konstruktive Kooperation mit internen Kolleg:innen und externen Kooperationspartner:innen
  • hohes Maß an Selbständigkeit und planvolle, strukturierte Handlungsweise
  • Erfahrungen in der Verarbeitung und Analyse von Finanzdaten unter Anwendung von Berichts-, Datenbank- und Tabellenkalkulationsinstrumenten

Außerdem wünschenswert sind

  • Erfahrungen in der finanziellen und administrativen Steuerung von Institutionellen Förderungen, idealerweise im öffentlich geförderten Kontext
  • Kenntnisse in SAP, insbesondere in den Modulen PSM, CO, FI
  • sicheres Agieren im Spannungsfeld von hoher Serviceorientierung und steuernder Zentralfunktion

An einem Arbeitsplatz, direkt an der Kieler Förde mit vielen Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten bieten wir Ihnen:

  • Gute Voraussetzungen zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben: Wir bieten u.a. die Möglichkeit des mobilen Arbeitens und der individuellen Arbeitszeitgestaltung, Ferienkurse für die Kinder unserer Mitarbeitenden sowie eine gute Unterstützung bei der Suche nach einem Krippenplatz am Standort Kiel
  • Unterstützungsangebote für berufliche und persönliche Lebenssituationen
  • Ein spannendes Arbeitsumfeld mit der Möglichkeit, wichtige Impulse für die Entwicklung nachhaltiger Lösungen zu setzen
  • Spannende Themen in einem internationalen Umfeld
  • Tätigkeit im Umfeld der Meeres- und Klimaforschung, einem zukunftsweisenden Bereich mit gesellschaftlicher Bedeutung
  • 30 Tage Urlaub + zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester
  • Betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Arbeitgeberzuschuss zum Jobticket / Deutschlandjobticket

Die Stelle ist befristet für zwei Jahre zu besetzen.

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe E8 (TVöD-Bund). Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit entspricht 39 Stunden. Die Stelle ist teilbar, flexible Arbeitszeitmodelle sind grundsätzlich möglich, wobei die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit mindestens 30 Stunden betragen muss. 

Das GEOMAR hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Das GEOMAR setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen, aussagefähigen Bewerbungsunterlagen bis zum 09. Juni 2024 über unser Bewerbungsportal unter folgendem Link:

Online Bewerbung

Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Bewerbungsunterlagen gemäß Datenschutzbestimmungen vernichtet.

Auskünfte zu der ausgeschriebenen Stelle erteilt Margit Walla (mwalla@geomar.de, 0431 600-2520).

Gerne nehmen wir Ihre Fragen unter Angabe des Kennwortes „SB Haushalt“ per E-Mail unter bewerbung(at)geomar.de entgegen.

Weitere Informationen zum GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel bzw. der Helmholtz-Gemeinschaft finden Sie unter www.geomar.de oder www.helmholtz.de.

Das GEOMAR bekennt sich zu einer objektiven und diskriminierungsfreien Auswahl. Unsere Ausschreibungen richten sich daher an alle Menschen. Wir verzichten ausdrücklich auf die Vorlage von Bewerbungsfotos.