Meldungs-Archiv 2016

Virtueller Anblick eines der größten Unterwasservulkane im Roten Meer. Hatiba Mons durchmisst mehr als 13 km, erhebt sich vom umliegenden Meeresboden fast 1000 m und liegt genau auf der Spreizungsachse. Solche Riesen verstecken sich viele an den Mittelozeanischen Rücken und Hatiba Mons ist sogar noch einer der kleineren. Grafik: N. Augustin, GEOMAR
16.09.2016

Der Meeresboden im Roten Meer ist älter als angenommen

GEOMAR-Forscher präzisieren Modelle zur Geburt eines zukünftigen Weltmeers

mehr
Postkarte "Wissen ist Nacht" zur 1. Kieler Nacht der Wissenschaft am 30. September 2016.
14.09.2016

Erste lange Nacht der Wissenschaft in Kiel

Exzellenzcluster „Ozean der Zukunft“ und GEOMAR präsentieren Forschung zum Anfassen am Standort GEOMAR - Ostufer

mehr
Verleihung des Deutschen Meerespreises an S.D. Fürst Albert II. von Monaco: GEOMAR-Direktor Prof. Dr. Peter Herzig, S.D. Fürst Albert II., Bundesministerin für Bildung und Forschung Prof. Dr. Johanna Wanka, Ministerpräsident Torsten Albig und Dr. Cornel Wisskirchen (von links nach rechts). Foto: T. Eisenkrätzer.
12.09.2016

Deutscher Meerespreis 2016 an Fürst Albert II. von Monaco verliehen

Präsident des Mittelmeerforschungsrates wird für sein Engagement für die Meere gewürdigt

mehr
Satellitenbild der Elbe bei Wittenberg am 20. August 2002. Es zeigt die verheerenden Überschwemmungen des Hochwassers, das Tief "Ilse" verursacht hat.  Höhere Oberflächentemperaturen des Mittelmeers könnten derartige Extremwetter in Zukunft verstärken. Foto: NASA, earthobservatory.nasa.gov
08.09.2016

Wärmeres Mittelmeer führt zu stärkeren Extremniederschlägen

Modellstudie legt Zusammenhang zwischen höheren Wassertemperaturen und Überschwemmungen nahe

mehr
Die achtjährige Schwankung des NAO-Index findet sich auch deutlich in den Wintertemperaturen in Hamburg wieder. Deshalb könnte ein besseres Verständnis der NAO-Variabilitäten zu einer verbesserten Klimavorhersage in Norddeutschland führen.
01.09.2016

Der Nordatlantik steuert zyklische Klimaschwankungen

Neue Modellstudie könnte Klimavorhersagen für Europa verbessern

mehr
Ein Fisch auf einem Ast? Für Schlammspringer ist das normal. Foto: Aquarium GEOMAR
25.08.2016

Gibt es wasserscheue Fische?

Informatives Programm des Aquarium GEOMAR zur Kieler Museumsnacht

mehr
Das Geburtstagskind in Kiel. Foto: Jan Steffen, GEOMAR
24.08.2016

Vier Jahrzehnte im Dienste der Meeresforschung

Kieler Forschungsschiff „FS POSEIDON“ feiert ungewöhnliches Jubiläum

mehr