Aktuelles

Ein Kalmar der Art Sthenoteuthis pteropus. Foto: Solvin Zankl, www.solvinzankl.com
21.12.2017

Tintenfische: Unterschätzte Akteure im Ozean

Neue Details zur Rolle von Kalmaren im ozeanischen Nahrungsnetz und Kohlenstoffkreislauf

mehr
Die vier Preisträger mit dem Vorstand der Petersenstiftung und GEOMAR Direktor Prof. Dr. Peter Herzig. Foto: J. Steffen, GEOMAR.
20.12.2017

Exzellente Doktorarbeiten ausgezeichnet

Vier Forschende des GEOMAR von der Prof. Dr. Werner Petersen-Stiftung geehrt

mehr
Professor Peter Herzig (5. v.l.) und Bjørn Jalving (4. v.l.) mit weiteren Vetreterinnen und Vertretern des GEOMAR und des Unternehmens Kongsberg Maritime bei der Unterzeichnung des MoU. Foto: J. Steffen, GEOMAR
19.12.2017

GEOMAR und Kongsberg wollen enger zusammenarbeiten

Im Fokus stehen Entwicklungen im Bereich Umwelt-Monitoring und Unterwasser-Sensorik

mehr
Cover GEOMAR NEWS 04 | 2017
14.12.2017

Jetzt online: GEOMAR NEWS 04 | 2017

Die aktuelle Ausgabe des GEOMAR-Magazins ist jetzt online

mehr
Die Nazca-Erdplatte bewegt sich im Bereich des südlichen Chile mit rund sechseinhalb Zentimetern pro Jahr Richtung Osten. Vor der chilenischen Küste trifft sie auf die südamerikanische Erdplatte und schiebt sich unter sie. Das führt wiederholt zu schweren Erdbeben. Image reproduced from the GEBCO world map 2014, www.gebco.net
13.12.2017

Rest-Spannung trotz Megabeben

Sogar das stärkste jemals gemessene Erdbeben hinterließ Energie für das Folgebeben

mehr
Die "Turn the Tide on Plastic" auf dem Weg in den Südozean. Foto: Jeremie Lecaudey/Volvo Ocean Race
11.12.2017

Um-die-Welt Regatta: Die Wissenschaft gewinnt

GEOMAR bestückt Volvo-Ocean-Race-Yacht mit Sensoren zur Ozeanbeobachtung

mehr
Zeitserie von zwei Beobachtungsdatensätzen der Meeresoberflächentemperatur (HadSST2, ohne Korrektur und HadSST3, mit Korrektur) sowie die aus Korallen rekonstruierten Temperaturen. Nach Pfeiffer et al., 2017). Gezeigt sind  Abweichungen vom Mittelwert.
01.12.2017

Korallen entlarven Änderungen in der Messtechnik

Rekonstruierte Temperaturen geben Aufschluss über systematische Fehler in Schiffsmessungen

mehr