Das ROV Kiel 6000 beim Abtauchen. Foto: ROV-Team/GEOMAR
02.07.2020
Tauchgänge des ROV KIEL 6000 live im Internet verfolgen
Blasentang. Foto: Larissa Büdenbender
02.07.2020
GEOMAR Arbeitsgruppe nutzt Methoden der Bioinformatik und des maschinellen Lernens für die marine Wirkstoffforschung
Foto: A. Villwock., GEOMAR.
26.06.2020
Neues Buch von Mojib Latif, ein Weckruf vor der nahenden Klimakatastrophe
Cover-Foto GEOMAR NEWS
24.06.2020
Der größte Lebensraum des Planeten | Ein Experiment im Hindernislauf | Klimaforscherin Katja Matthes wird erste Direktorin des GEOMAR | u.v.m.

Aktuelles

Marie-Tharp-Lecture mit Prof. Dr. Linda Amaral-Zettler. Foto: Charlotte Häfele/GEOMAR
21.02.2020

Mikroben der Plastisphäre: Per Anhalter durch den Ozean

Prof. Dr. Linda Amaral-Zettler vom NIOZ hielt die 32. Marie-Tharp-Lecture am GEOMAR

Gefunden. Am vergangenen Sonnabend barg die Crew des VWFS DENEB das vermisste Sensorgestell des Boknis-Eck-Observatoriums. Foto: Martin Steen/GEOMAR
18.02.2020

Gestell des verschwundenen Boknis-Eck-Observatoriums gefunden

BSH-Schiff DENEB birgt den Sensorträger von GEOMAR und HZG

Karte der Nordsee mit den beiden vorgeschlagenen Dammprojekten. Nach Groeskamp / Kjellsson, 2020).
17.02.2020

Gigantischer Damm für Nordseeanrainer

Wissenschaftler schlagen Abdämmung der Nordsee vor

Aufnahme der Kongomündung, erstellt vom Satelliten Landsat 9 aM 2. März 2015. Foto: NASA/USGS
13.02.2020

Der Kongo macht den Südostatlantik produktiv

Studie weist überraschend starke Eisendüngung des Ozeans nach

Abschiedssymposium für die POSEIDON im Hörsaal am Ostufer Foto: Charlotte Häfele/GEOMAR
05.02.2020

43 Jahre Meeresforschung mit POSEIDON

Symposium zur Verabschiedung des Kieler Forschungsschiffs

Interim Meeting von Digital Earth in Potsdam. Foto: Tobias Korf
31.01.2020

Die Erde besser verstehen durch digitale Vernetzung

2. Interims-Treffen des Projekts Digital Earth

"Meeres-Schnee" Foto: Henk-Jan Hoving/GEOMAR
23.01.2020

„Meeres-Schnee“ als Müllabfuhr für Mikroplastik?

Biologische Partikel binden nur einen Teil von kleinen Plastikrückständen im Meer

Strömungsregime des atlantischen Sektors des Südozeans (a) zu Zeiten maximaler Vereisung, (b) im frühen Deglazial (ca. 17.000-15.000 Jahre), (c) seit etwa 11.000 Jahren vorherrschende Zirkulation. Nach Gutjahr, 2020 (Grafik in höherer Auflösung unten auf dieser Seite).
22.01.2020

Quo vadis Antarktisches Bodenwasser?

Export der bedeutendsten Tiefenwassermasse der Südhalbkugel ist störungsanfällig

Die MARIA S. MERIAN im Hafen von Bridgetown. Von hier aus startet die EUREC4A-Kampagne. Foto: Johannes Karstensen/GEOMAR
16.01.2020

Wolken: Eines der großen Rätsel der Klimawissenschaften

GEOMAR beteiligt sich an der internationalen Feldkampagne EUREC4A im Nordwest-Atlantik

Munitionskisten auf dem Grund der Ostsee, optisch kartiert von AUV ANTON. Foto: GEOMAR
14.01.2020

Munition im Meer zuverlässig finden

BASTA – neues Projekt zur Munitionserkennung unter Wasser startet