13.08.2019

Laborleitung (m/w/d)

Bewerbungsschluss: 28. August 2019

Das GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel ist eine von der Bundesrepublik Deutschland (90%) und dem Land Schleswig-Holstein (10%) gemeinsam finanzierte Stiftung des öffentlichen Rechts und gehört zu den international führenden Einrichtungen auf dem Gebiet der Meeresforschung. Das GEOMAR verfügt zurzeit über ein jährliches Budget von ca. 80 Mio. Euro und hat ca. 1000 Beschäftigte.

Die Forschungseinheit Marine Geosysteme sucht zu sofort eine

Laborleitung (m/w/d)

Aufgaben:

  • Technische, operative Betreuung zweier MC-ICP-MS Geräte
  • Technische Betreuung der Laser Ablations Anlage
  • Durchführung von Routinemessungen an einem Plasma-Massenspektrometern (MC-ICP-MS) einschließlich der Kopplung mit einem Laser Ablations System
  • Qualitätssicherung (Datenauswertung, Probendokumentation, und Archivierung)
  • Verantwortung für Laborsicherheit, Gerätewartung und Ersatzteilbeschaffung
  • Entwicklung und Implementierung neuer Messroutinen am MC-ICP-MS
  • Methodenentwicklung und Systemoptimierung

Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium
  • Vertiefte Kenntnisse instrumentell-analytischer Messverfahren
  • Praktische Erfahrungen im Bereich der Thermionen- und Plasma-Massenspektrometrie (ICP-MS und/oder TIMS) obligatorisch
  • Praktische Erfahrungen im Bereich Laser-Ablationsverfahren obligatorisch
  • Vertiefte Kenntnisse der U/Th Systematik
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe E 12 (TVöD-Bund). Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit entspricht der einer / eines Vollbeschäftigten oder Stundenanzahl. Die Stelle ist teilbar.

Das GEOMAR hat sich die Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Das GEOMAR setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen, aussagefähigen Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form in einem pdf-Dokument bis zum 28. August 2019 unter dem Kennwort „Laborleitung“ an:

bewerbung(at)geomar.de 

Bitte vermerken Sie unbedingt das Kennwort im Betreff. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Bewerbungsunterlagen gemäß Datenschutzbestimmungen vernichtet.

Auskünfte zu der ausgeschriebenen Stelle erteilt Prof. Eisenhauer (Tel.: 0431 600-2282).

Gerne nehmen wir Ihre Fragen unter Angabe des Kennwortes per E-Mail unter bewerbung(at)geomar.de entgegen.

Weitere Informationen zum GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel bzw. der Helmholtz-Gemeinschaft finden Sie unter www.geomar.de oder www.helmholtz.de.

Das GEOMAR bekennt sich zu einer diskriminierungsfreien Auswahl. Unsere Ausschreibungen richten sich daher an alle Menschen.

Kontakt

Kontakt

GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

Personalabteilung
Wischhofstraße 1-3
24148 Kiel

+49 431 600-2625 oder -2626

bewerbung(at)geomar.de

Leben & Arbeiten in Kiel

Mehr zum Wissenschaftsstandort Kiel mit vielen weiterführenden Links zum Leben & Arbeiten in Kiel finden Sie im Wissenschaftsportal der Stadt Kiel