Pressemitteilungen

Unten finden Sie die aktuellen Pressemitteilungen des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel. Ältere Pressemitteilungen (auch des Vorgängerinstituts IFM-GEOMAR bis 2011) finden Sie auf den Archivseiten der Jahre 2018, 2017, 2016, 2015, 2014 2013, 2012,  2011, 2010, 2009 und 2008.

Aktuelle Pressemitteilungen

Das neuseeländische Forschungsschiff Tangaroa, mit dem ein Reihe von Expeditionen durchgeführt wurden. Foto: C. Timm, GEOMAR.
16.09.2019

Komplexe Plattenbewegung entschlüsselt

Neuseeländisch-deutsche Studie fördert neue Erkenntnisse über submarinen Vulkanismus im Südwestpazifik zu Tage

mehr
09.09.2019

Forschung in der Nordostpassage

Expedition mit FS Professor Multanovskiy durchquert Arktischen Ozean

mehr
Im Miozän war die Landbrücke beim heutigen Panama noch nicht geschlossen. Relativ salzarmes Wasser aus dem Pazifik erreichte die Karibik. Das belegen zum Beispiel Untersuchungen in der Zentral-Karibik (ODP1000).  Sedimentproben, die an ODP1006 genommen wurden, zeigen jetzt aber, dass zwischen 11,5 und 9,5 Millionen Jahren vor heute dieses relativ salzarme Wasser die Karibik nicht  verließ und damit die Nordatlantische Zirkulation nicht beeinflussen konnte. Grafik: Anne Osborne/GEOMAR
06.09.2019

Starkes Golfstromsystem im Miozän widerspricht Modellen nicht

Studie belegt Trennung zwischen Karibik und Nordatlantik vor 10 Mio. Jahren

mehr
GEOMAR-Direktor Prof. Dr. Peter Herzig (li.), Dr. h.c. Klaus-Jürgen Wichmann, Vorsitzender der Petersen-Stiftung (2. v. li.), Prof. Dr. Kaj Hoernle vom GEOMAR (2. v. re.) und Dr. Christian W. Zöllner, Geschäftsführer der Petersen-Stiftung gratulieren Dr. Cornel de Ronde zur Exzellenzprofessur. Foto: Jan Steffen/GEOMAR
05.09.2019

Heißen Tiefseequellen auf der Spur

Petersen-Exzellenzprofessur für den neuseeländischen Geologen Dr. Cornel de Ronde

mehr
Ihre Majestät Königin Margrethe II. von Dänemark trägt sich in das Gästebuch des GEOMAR ein. Foto: Thomas Eisenkrätzer.
04.09.2019

Royaler Besuch am GEOMAR

Dänische Königin Margrethe II. besucht Kieler Meeresforschungseinrichtung

mehr
Das zerfaserte Landanschlusskabel war alles, was die Forschungstaucher in der vergangenen Woche vom Unterwasserobservatorium noch finden konnten. Foto: Forschungstauchzentraum der CAU
03.09.2019

Unterwasserobservatorium bei Boknis Eck verschwunden

Umweltsensoren von GEOMAR und HZG wurden offenbar gewaltsam entfernt

mehr
Die Rennyacht Mailzia wurde gebaut, um die Vendée Globe, ein Einhand-Dauerrennen rund um die Welt, zu bestreiten. Seit 2018 ist sie mit Sensoren ausgestattet, die auf See wichtige ozeanografische Daten erheben. Foto: Andreas Lindlahr, www.andreaslindlahr.com
28.08.2019

Ozeanbeobachtungen für die Klimaforschung mit der SY Malizia

Rennyacht liefert wichtige Daten aus abgelegenen Meeresregionen

mehr
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-45 Nächste > Letzte >>