(C) GEOMAR

25.06.2019

25.06.2019: Kieler Woche Vorträge 2019

„Tiefenmessung im Ozean: von Lotmaschinen zur modernen Robotertechnik“

- Kieler Meeresforschung - mehr als 125 Jahre Forschung mit Tradition und Innovation -

 

„Tiefenmessung im Ozean: von Lotmaschinen zur modernen Robotertechnik“
Prof. Dr. Colin Devey, GEOMAR

Vor 125 Jahren war die Tiefenmessung im Ozean sehr mühsam. Lotungen wurden oft noch in Einzelmessungen mit einem Lotgewicht, das an einem Draht (Faden) befestigt war, durchgeführt. Das vom Kieler Alexander Behm 1913 entwickelte Echolot brachte den Durchbruch, um größere Gebiete des Meeresbodens zu kartieren. Heute werden autonome Fahrzeuge sowohl unter als auf dem Wasser eingesetzt, um auch in großen Wassertiefen oder entlegenen Gebiete hochauflösende dreidimensionale Karten des Meeresbodens zu erzeugen. Trotzdem gibt es noch viel zu tun: noch nicht einmal 20% der Meeresböden sind kartiert worden, über die Hälfte der Oberfläche unseres Planeten bleibt damit unbekannt.

 

Veranstalter: GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel

Vortragsbeginn: 18:00 Uhr

Ort: Hörsaal [R.B54] des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel, Düsternbrooker Weg 20, 24105 Kiel

Übersicht aller Vortragstermine (Flyer)
Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung ist barrierefrei.

Kontakt für Rückfragen: presse(at)geomar.de