ROV KIEL 6000

Forschungsreise MSM 10-3 mit FS MARIA S. MERIAN: HYDROMAR VII

 
Fahrtleitung: Dr. Nicole Dubilier, MPI für Marine Mikrobiologie, Bremen
 

Die Expedition MSM 10-3 mit FS MARIA S. MERIAN wurde im Rahmen des DFG-Schwerpunktprogrammes "Vom Mantel zum Ozean" (SPP 1144) vom 04.01. bis zum 13.02.2009 durchgeführt. Die Expedition führte zum "Logatchevfeld", einem aktiven Hydrothermalsystem am Mittelatlantischen Rücken (MAR) bei etwa 15° Nord.

ROV KIEL 6000 war eines der Hauptgeräte, und konnte aufgrund widriger Wetterbedingungen nur 2 Test- und 5 wissenschaftliche Tauchgänge in Wassertiefen um die 3000 m absolvieren.

 
Fotos (sofern nicht anders vermerkt): ROV-Team, GEOMAR; Anfragen zur Nutzung von Bildmaterial richten Sie bitte an Pressestelle GEOMAR oder Dr. Friedrich Abegg.
 
Schwamm an Seamount (Test-Tauchgang)
Fluidprobenahme im Muschelfeld mit KIPS
Schwarzer Raucher mit Garnelen und Krabben
Temperatur Logger an Schwarzem Raucher
ROV im Wasser (Foto: S. Hourdez, SBR, France)
Während Greifarm-Trainings (Foto: Marco)
Octokoralle Metallogorgia sp. mit Schlangenstern (Test-Tauchgang)
Detail der Fluidprobenahme mit KIPS
Schwarzer Raucher mit Garnelen und Krabben
Raucherstrukturen mit Muscheln überwachsen
ROV Team der MSM10-3 (Foto D. Garbe-Schönberg, GPI Kiel)
Achterdeck der Maria S. Merian (Foto: Claus Hinz, GEOMAR)