ROV KIEL 6000

Schwimmkabelwinde (rechts) in Betrieb auf der FS Celtic Explorer.
Schwimmkabel, an Deck abgespult.

Schwimmkabelwinde: 

Für Flachwassereinsätze bis ca. 350 m Wassertiefe kann eine Schwimmkabelwinde eingesetzt werden. Es handelt sich hierbei um eine einfach elektrische Spulwinde ohne Schleifring, die im Betrieb als Spillkopf fungiert.

  • elektrischer Antrieb (32 A)
  • 7 kN Zugkraft bei 5-10 m/min; ca. 20 m/min bei Zuführung des Tethers von Hand
  • Abmaße der Trommel: Außendurchmesser 1600 mm, Trommelbreite 650 mm, Mindestbiegeradius 450 mm

Schwimmkabel: 

  • Hersteller: Norddeutsche Seekabelwerke GmbH
  • 28 mm Außendurchmesser; 500 m Länge
  • Aramid-verstärkter Mantel
  • im Wasser: neutral 
  • 3 Kupfer-Leiter (4160 VAC) @ 4 mm2
  • 3 Glasfasern (single mode)

zurück...