Geräte-Montagehalle

Herzstück des TLZ ist eine zentrale Montagehalle, in der zwei Portalkrane zur Verfügung steht, um auch schwere Geräte zu bewegen und für Expeditionen vorzubereiten. LKWs und Container können auf dem Containerplatz mit Gabelstaplern be- und entladen werden.

Geräte, die Temperatur-unabhängig sind, werden in einer Gerätehalle gelagert. Einige Geräte sind auf Anfrage für Expeditionen verfügbar.  

Montagehalle mit Tiefsee Lander-Systemen

Werkstätten des TLZ

Um die zentrale Montagehalle herum gruppieren sich Werkstätten für Elektronik, Feinmechanik mit konventionellen und CNC-gesteuerten Dreh- und Fräsmaschinen über Schweiß- und Schleif-Arbeitsplätze bis hin zu einer Schreinerei, in der neben Holz hauptsächlich unterschiedlichste Kunstoffe bearbeitet werden. Hier werden Probensammler, Meßgeräte und deren Geräteträger für wissenschaftliche Fragestellungen gebaut, die zuvor im eigenen Konstruktionsbüro als Prototyp mit CAD-Unterstützung am Bildschirm entstanden sind. In den Werkstätten findet auch die Ausbildung des technischen Nachwuchses statt. Das TLZ bietet im Rahmen seiner Kapazitäten Lehrstellen in den Berufen Feinwerkmechaniker und Elektroniker für Geräte und Systeme an.

Weiterhin können im TLZ Prototypen in Drucktanks auf ihre Druckfähigkeit getestet und in einem Wasserbasin das Schwimmverhalten sowie akustische und optische Versuche durchgeführt werden.

Kontakt

Wissenschaftlicher Leiter:

Dr. Peter Linke
GEOMAR | Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
Expeditionsvorbereitung und Lithothek
Wischhofstr. 1-3
24148 Kiel
Tel.: 0431-600-2115
Fax: 0431-600-1601
e-mail: plinke(at)geomar.de

Kontakt Werkstatt

Technischer Leiter:

Ralf Schwarz
GEOMAR | Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
Konstruktion und Entwicklung
Wischhofstr. 1-3
24148 Kiel
Tel.: 0431-600-1600
Fax: 0431-600-1601
e-mail: rschwarz(at)geomar.de

Vertreter:

Sven Sturm
GEOMAR | Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
Konstruktion und Ausbildung Feinwerktechnik
Wischhofstr. 1-3
24148 Kiel
Tel.: 0431-600-1605
Fax: 0431-600-1601
e-mail: ssturm(at)geomar.de