ROV PHOCA

Kontakt

Wissenschaftliche Leitung

Dr. Friedrich Abegg
GEOMAR | Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
Wischhofstr. 1-3
24148 Kiel
Technik- & Logistikzentrum
Tel.: 0431 600-2134
Fax: 0431 600-2680
E-mail: fabegg(at)geomar.de 


Technische Leitung

Martin Pieper (Dipl. Ing.)
Technik- & Logistikzentrum
Tel.: 0431 600-1688
Fax: 0431 600-2680
E-mail: mpieper(at)geomar.de 


Wissenschaftlicher Berater

Dr. Peter Linke
Technik- & Logistikzentrum
Tel.: 0431 600-2115
Fax: 0431 600-1601
E-mail: plinke(a)geomar.de

ROV PHOCA während der Expedition POS511 in der Caldera von Santorini. Foto: J. Geldmacher, GEOMAR

Das ROV PHOCA hat 2010 die Unterwasser-Fahrzeug-Flotte des GEOMAR | Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel ergänzt. Es handelt sich um ein ROV des Typs COMANCHE und wurde von sub-Atlantic , Aberdeen, Schottland, gefertigt. Aufgrund seiner deutlich kleineren und leichteren Bauform ist das ROV PHOCA, das für Tauchtiefen bis zu 3000 m konzipiert wurde, von mittleren Forschungsschiffen einzusetzen und stellt somit ein hervorragende Ergänzung zum vorhandendenen ROV KIEL 6000 dar. Das Versorgungskabel von ROV PHOCA, ein stahlarmiertes Glasfaserkabel, ist baugleich mit dem des ROV KIEL 6000. Somit können beide ROVs sowohl über die Tiefseewinde (6500 m Kabellänge), eine kleinere Midwater-Winde (2700 m Kabellänge) als auch die Schwimmkabelwinde (500 m Kabellänge) betrieben werden. ROV PHOCA ist, wie ROV KIEL 6000, als Work Class- und Intervention-ROV konzipiert und zeichnet sich durch folgende Eigenschaften aus:

  • 2 Manipulatoren ermöglichen verschiedene Probenahmeprozeduren
  • digitale Videokameras auf Schwenk-Neige-Köpfen werden als Arbeitskameras sowie zum Kartieren des Meeresbodens verwendet
  • es besitzt folgende Autofunktionen: Tiefe, Kurs, Höhe über Grund 
  • die digitale Telemetrie SubCanTM ermöglicht eine Echtzeitdatenübertragung
  • bis zu 100 kg Zuladung erlauben den Einsatz verschiedenster zusätzlicher wissenschaftlicher Geräte
  • das ROV PHOCA wird im sogenannten "Live Boating-Modus" eingesetzt, d.h. es ist über ein stahlarmiertes Glasfaserkabel direkt mit dem jeweiligen Schiff verbunden

ROV PHOCA wird in multi-disziplinären wissenschaftlichen Projekten sowie zur Installation und Wartung des Langzeit-Oberservatoriums MoLab eingesetzt. 

Das ROV PHOCA wurde im Rahmen des BMBF Projektes MoLab beschafft.

Informationen zur Nutzung der GEOMAR Unterwasserfahrzeuge & Forschungsgeräte

Kontakt

Wissenschaftliche Leitung

Dr. Friedrich Abegg
GEOMAR | Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
Wischhofstr. 1-3
24148 Kiel
Technik- & Logistikzentrum
Tel.: 0431 600-2134
Fax: 0431 600-2680
E-mail: fabegg(at)geomar.de 


Technische Leitung

Martin Pieper (Dipl. Ing.)
Technik- & Logistikzentrum
Tel.: 0431 600-1688
Fax: 0431 600-2680
E-mail: mpieper(at)geomar.de 


Wissenschaftlicher Berater

Dr. Peter Linke
Technik- & Logistikzentrum
Tel.: 0431 600-2115
Fax: 0431 600-1601
E-mail: plinke(a)geomar.de