Regionale und globale Bedeutung

Acronym
AGULHAS
Titel
Regionale und globale Bedeutung
Kurzbeschreibung
Das Verbundprojekt AGULHAS wird im Rahmen des Programms "SPACES" (Science Partnerships for the Assessment of Complex Earth System Processes) gefördert. In dessen Mittelpunkt steht die Durchführung von wissenschaftlichen Kooperationsprojekten die zur Formulierung wissenschaftsbasierter Managementempfehlungen für die Region Südliches Afrika beitragen sollen, um langfristig eine nachhaltige Nutzung und den Erhalt von Ökosystemdienstleistungen zu sichern. Als Schlüsselregion für die globale thermohaline Zirkulation ist das Agulhassystem südlich von Afrika von Bedeutung für das regionale und globale Klima auf unterschiedlichen Zeitskalen. Arbeiten in den vergangen Jahren haben gezeigt, dass diese Region sensitiv auf globale Klimaänderungen reagiert. Im Projekt soll untersucht werden, wie die einzelnen ozeanischen Strömungskomponenten wechselwirken und welche Bedeutung der ozeanische Austausch zwischen indischem und atlantischem Ozean im globalen Klimasystem einnimmt.
Start
Juli 2013
Ende
Juni 2018
Bewilligungssumme (gesamt)
-
Bewilligungssumme (GEOMAR)
496000
Zuwendungsgeber / Programm
    BMBF / WTZ Südliches Afrika - SPACES
Koordination
Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel (GEOMAR), Germany