Projekt-Neuigkeiten

Screenshot Videokonferenz GAME 2021
15.03.2021

Internationales Forschungs- und Ausbildungsprogramm startet virtuell

Trotz Pandemie gewinnt das GAME-Netzwerk ein neues Partnerland

Projektsuche (aktuelle Projekte)

Die Suche ergab 48 Treffer

Bodenmessungsbasierte Überwachung der Integrität von CO2-Speicherstätten

September 2019 - August 2022

Zuwendungsgeber: BMBF

Kontakt: Christian Berndt

Baltic Blue Biotechnology Alliance+

August 2019 - April 2021

Zuwendungsgeber: EU

Kontakt: Deniz Tasdemir

Network of Leading European AQUAtic MesoCOSM Facilities Connecting Mountains to Oceans from the Arctic to the Mediterranean

Januar 2017 - Dezember 2020

Zuwendungsgeber: EU

Kontakt: Ulf Riebesell

Network of Leading Ecosystem Scale Experimental AQUAtic MesoCOSM Facilities Connecting Rivers, Lakes, Estuaries and Oceans in Europe and beyond

April 2020 - März 2024

Zuwendungsgeber: EU

Kontakt: Ulf Riebesell

Autonomous Robotic Sea-Floor Infrastructure for Bentho-Pelagic Monitoring Subproject: ARIM-FUEL - Development of a submarine fuel cell

Juni 2018 - Mai 2021

Zuwendungsgeber: BMBF, EU

Kontakt: Sascha Flögel

Eine neue Bedrohung der stratosphärischen Ozonschicht durch antropogene kurzlebige Halogenverbindungen

November 2015 - Oktober 2020

Zuwendungsgeber: DFG

Kontakt: Susann Tegtmeier

Baltic Consortium on Promoting Gender Equality in Marine Research Organisations

September 2016 - August 2020

Zuwendungsgeber: EU

Kontakt: Katja Matthes

Benguela Niños: Physikalische Prozesse und langperiodische Variabilität; Leitantrag; Vorhaben: Küstenauftrieb vor Angola und Benguela Niños

Juli 2018 - Juni 2021

Zuwendungsgeber: BMBF

Kontakt: Peter Brandt

Boost Applied munition detection through Smart data inTegration and AI workflows

Dezember 2019 - November 2022

Zuwendungsgeber: EU

Kontakt: Jens Greinert

BIOMOD - Wie Bioinvasionen und Parasiten die Folgen des Klimawandels auf benthische Gemeinschaften beeinflussen; Leitantrag; Vorhaben: Interaktionen zwischen Klimawandel, Invasionen und biotischen Wechselwirkungen in der Ostsee

März 2019 - Februar 2022

Zuwendungsgeber: BMBF

Kontakt: Martin Wahl