Was bedeutet "Schichtung des Meerwassers"? Anhand einfacher Experimente erklärt die Borschüre des SFB754 zentrale Vorgänge aus der Physik, Chemie und Biologie in den  Ozeanen. Foto: Moses Merkle/GEOMAR

Was bedeutet "Schichtung des Meerwassers"? Anhand einfacher Experimente erklärt die Borschüre des SFB754 zentrale Vorgänge aus der Physik, Chemie und Biologie in den Ozeanen. Foto: Moses Merkle/GEOMAR

Die Broschüre  „Sauerstoff im Ozean – Experimente für die Schule“ (hier: Cover) ist ab sofort als Download verfügbar.

Die Broschüre „Sauerstoff im Ozean – Experimente für die Schule“ ist ab sofort als Download verfügbar.

17.03.2020

Sauerstoff im Ozean – Experimente für die Schule

Neue Broschüre ist ab sofort bestellbar und steht zum Download zur Verfügung

17.03.2020/Kiel. Sauerstoff stellt eine der entscheidenden Grundlagen des Lebens auf der Erde dar. Als Folge der globalen Erwärmung steigen die Temperaturen des Oberflächenwassers der Meere. Dies führt einerseits zu einer verstärkten Schichtung des Wassers. Weiterhin nimmt wärmeres Wasser weniger Sauerstoff auf als kälteres. Beides trägt dazu bei, dass die Sauerstoffversorgung der tieferen Wasserschichten in den Meeren abnimmt.

Um Schülerinnen und Schülern dieses wichtige Thema näher zu bringen, hat der Sonderforschungsbereich 754 „Klima – Biogeochemische Wechselwirkungen im tropischen Ozean“ in Kiel eine Broschüre mit Experimenten für den Schulunterricht der Klassen 7 bis 13 herausgebracht. In „Sauerstoff im Ozean – Experimente für die Schule“ werden entsprechende Vorgänge aus der Physik, Chemie und Biologie beschrieben und als leicht durchführbare Aufgaben aufbereitet. Die Broschüre ist für Lehrkräfte kostenlos auf Anfrage per E-Mail als gedrucktes Exemplar oder auf der Internetseite https://sfb-outreach.geomar.de/experiment_broschuere als Download erhältlich.

„Uns war es wichtig, dass die beschriebenen Experimente auch ohne großen Aufwand oder schwer zu besorgende Materialen im Unterricht durchgeführt werden können“, sagt Dr. Sally Soria-Dengg, die Autorin der Broschüre. „So können Lehrkräfte die Klassen interaktiv an die Folgen der globalen Erwärmung heranführen.“

Die Broschüre gliedert sich in fünf themenspezifische Kapitel. Zu jedem Experiment werden zunächst der wissenschaftliche Hintergrund und Aufbau des Experiments geschildert, um Lehrkräften die Vorbereitung auf die Unterrichtsstunde zu erleichtern. Für die Schülerinnen und Schüler folgt eine Anleitung des entsprechenden Versuchs als Arbeitsblatt. Um die Ergebnisse hinterher auszuwerten und richtig zu deuten, gibt es dann auf den nächsten Seiten noch weitere Informationen zum behandelten Thema für Lehrkräfte.

Dr. Soria-Dengg fügt hinzu: „Auch wenn die Experimente ohne Hobby-Labor nur schwer im eigenen Heim durchzuführen sind, bietet die Broschüre einige Hintergrundinformationen zu Sauerstoff im Ozean. So können sich Lehrer, Jugendliche und andere Interessierte auch während der aktuellen Lage von zu Hause aus zu dem Thema informieren.“

Hintergrundinformationen: SFB754
Der SFB 754 wurde 2008 als Kooperation der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU), des GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel und des Max-Planck-Instituts Bremen eingerichtet. Er erforschte bis Ende 2019 die Änderungen des ozeanischen Sauerstoffgehalts, deren mögliche Auswirkung auf die Sauerstoffminimumzonen und die Folgen auf das globale Wechselspiel von Klima und Biogeochemie des tropischen Ozeans. Er wurde von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert. Die Broschüre ist als Teil der Öffentlichkeitsarbeit des Projekts entstanden.

 

Anfragen für eine gedruckte Broschüre

richten Sie bitte an Dr. Sally Soria-Dengg, sdengg(at)geomar.de