In der Ausstellung hängt ein Bild vom Tauchboot JAGO und mehrere Tiefseeorganismen

Foto: Gerd Hoffmann-Wieck/GEOMAR

Münster: Überlebenskünstler Mensch

Sonderausstellung im LWL-Museum für Naturkunde

Der Mensch hat bereits eine spannende Entwicklung auf diesem Planeten durchgemacht. Spannend genug, um ihm eine Sonderausstellung zu widmen: Im LWL-Museum für Naturkunde in Münster beschäftigt sich "Überlebenskünstler Mensch" mit den zentralen Fragen des menschlichen Seins. Wo kommen wir her? Was macht uns aus? Wo gehen wir hin? Dabei geht es sowohl um historische Entdeckerpersönlichkeiten wie Alexander von Humboldt, als auch um die Probleme und Lösungen, die der Mensch im Laufe seiner Entwicklung geschaffen hat und immer noch schafft. Wie können wir den Weltraum erkunden? Wie passen wir uns an verschiedene Lebensbedingungen an? Welche Technik lässt uns in die Tiefsee tauchen? Zur Beantwortung der letzten Frage trägt das GEOMAR mit einigen Ausstellungsstücken bei, die den Besuchern die Entdeckung der Ozeane und das Forschen im Lebensraum Tiefsee näherbringen sollen. Die Ausstellung läuft voraussichtlich noch bis September 2021.

Weitere Informationen zur Ausstellung gibt es auf der Seite des LWL-Museums für Naturkunde.

In der Ausstellung hängt ein Bild vom Tauchboot JAGO und mehrere Tiefseeorganismen

Foto: Gerd Hoffmann-Wieck/GEOMAR