Team Gender Equality & Diversity (GE&D)

Das Team GE&D ist seit Oktober 2021 im Direktorat angesiedelt. Es arbeitet eng mit den anderen Akteur:innen (Gleichstellungsbeauftragte (GB), Schwerbehindertenvertretung (SBV) und Women´s Executive Board (WEB) zusammen und hat den Auftrag bekommen, die Themen für den Bereich Diversität voranzubringen. Eine Hauptaufgabe des Teams ist es, einen regelmäßigen Austausch zwischen allen Akteur:innen zu fördern. Zusätzlich arbeitet das Team gemeinsam mit dem Direktorium an weiteren Strukturen, um Gleichstellung und Vielfalt am GEOMAR zu unterstützen.

Im Bereich Gleichstellung ist es vorrangige Aufgabe, den neuen Gleichstellungsplan zu finalisieren und ihn nach Veröffentlichung über die vierjährige Laufzeit zu begleiten.

Bis zum 30. April 2023 steht ferner die Wiederbewerbung für das Total E-Quality-Prädikat an.

Eine Vernetzung innerhalb der Helmholtz-Gemeinschaft und regional in Kiel und Schleswig-Holstein ist ebenfalls geplant.

 

GEOMAR ist Mitglied der Charta der Vielfalt, die ein wertschätzendes und vorurteilsfreies Arbeitsumfeld für alle unterstützt

Das GEOMAR trägt seit 2017 bereits zum zweiten Mal das TOTAL E-QUALITY Prädikat für das Engagement zur beruflichen Chancengleichheit von Frauen und Männern.

Die Helmholtz-Gemeinschaft fördert eine Atmosphäre von Respekt und Fairness, Wertschätzung und Zugehörigkeit, Sicherheit und Offenheit. Um diese Aktivitäten noch weiter voranzutreiben, hat Helmholtz in der „Leitlinie zu Diversität und Inklusion“ konkrete Ziele, Erwartungen und Maßnahmen formuliert.