Die stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte Imke Jungjohann (li.), die GEOMAR-Gleichstellungsbeauftragte Dr. Hela Mehrtens (2. v. li.) und Prof. Dr. Katjes Matthes vom GEOMAR-WEB (re.) mit GEOMAR-Verwaltungsdirektor Michael Wagner und der Gleichstellungsexpertin  Dr. Claudia Neusüß. Foto: J. Steffen. GEOMAR

Die stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte Imke Jungjohann (li.), die GEOMAR-Gleichstellungsbeauftragte Dr. Hela Mehrtens (2. v. li.) und Prof. Dr. Katjes Matthes vom GEOMAR-WEB (re.) mit GEOMAR-Verwaltungsdirektor Michael Wagner und der Gleichstellungsexpertin Dr. Claudia Neusüß. Foto: J. Steffen. GEOMAR

03.02.2016

Gender Diversity: Neue Konzepte für Chancengleichheit

Diskussionen zu Chancengleichheit und Diversität beim ersten Gender Equality Day am GEOMAR

03.02.2016/Kiel. Heute fand am GEOMAR der erste Gender Equality Day am GEOMAR statt. Er begann mit der Frauenvollversammlung, zu der die Gleichstellungsbeauftragte, Dr. Hela Mehrtens, und die Vorsitzende des Women’s Executive Board (WEB), Prof. Dr. Katja Matthes, eingeladen hatten. Im geschlossenen Kreis der weiblichen Beschäftigten informierten Hela Mehrtens und ihre Stellvertreterin Imke Jungjohann über die Aktivitäten des Jahres 2015, die aktuellen Frauenanteile in den verschiedenen Bereichen des GEOMAR und über aktuelle Planungen für das laufende Jahr. Die Gleichstellungsbeauftragten arbeiten gemeinsam mit dem WEB weiterhin intensiv daran, den im vergangenen Jahr verabschiedeten Gleichstellungsplan mit seinen Zielquoten und Maßnahmen umzusetzen. Interessiert verfolgten alle Anwesenden auch die Präsentation von Katja Matthes über die Aktivitäten des WEB, z.B. die sehr gut besuchten Marie-Tharp-Lectures und die Ergebnisse einer internen Umfrage, die zeigen, dass Work-Life-Balance ein wichtiges Thema für viele Frauen und Männer am GEOMAR ist.

GEOMAR-Verwaltungsdirektor Michael Wagner begrüßte zum öffentlichen Teil des Gender Equality Day alle Anwesenden und betonte, dass Chancengleichheit und Diversität ein immer stärkeres Gewicht auch für die Personalrekrutierung hätten. Am GEOMAR wolle man sich nicht auf dem Erreichten ausruhen, sondern sich auch von der Zentrumsleitung aktiv für weitere Verbesserungen einsetzen. Im Anschluss sprach Referentin Dr. Claudia Neusüß, Beraterin aus Berlin,  als international anerkannte Expertin auf diesem Gebiet zum Thema ‚Gender Diversity als Teil einer neuen Führungskultur‘. In ihrem interaktiven Vortrag zeigte sie auf anschauliche Weise, dass Organisationen von gelebter Diversität nur profitieren können. Auch wenn es noch viele Hemmnisse gebe, eröffne echte Chancengleichheit für Unternehmen den Zugriff auf ein enormes Potential. "Der erste Gender Equality Day am GEOMAR gab wertvolle Impulse für die weitere Gleichstellungsarbeit und eröffnete neue Sichtweisen auf bekannte Probleme", resümierte die Gleichstellungsbeauftragte Dr. Mehrtens am Ende der Veranstaltung. 

Kontakt:

Dr. Hela Mehrtens / Imke Jungjohann
Gleichstellungsbeauftragte

Tel: 0431 600 2889
E-Mail: gleichstellung(at)geomar.de

 

Prof. Dr. Katja Matthes
Women’s Executive Board
Tel. 0431 600 4054
E-Mail:
womensexecutiveboard(at)geomar.de