Presse-Archiv 2015

Karte der seismischen Lücke in Nordchile. Das Iquique-Erdbeben 2014 hat die Spannungen im Untergrund dieser Lücke bei weitem nicht abgebaut. Grafik: GEOMAR, based on GEBCO world map, www.gebco.net
30.09.2015

Erloschene Tiefseevulkane als Erdbebenstopper

Deutsch-spanisches Geologenteam findet Erklärung für schwaches Iquique-Erdbeben im April 2014

Vorbereitungen für einen Tauchgang des AUV ABYSS. Das Gerät lieferte präzise Karten und Fotos aus über 4000 Metern Wassertiefe. Foto: Bastian Barenbrock.
15.09.2015

Faszinierendes Fotomosaik aus 4000 Metern Tiefe

Expedition zu Manganknollenfeldern im Ostpazifik erfolgreich beendet

Kabeljau gehört zu den beliebtesten Speisefischen in Deutschland und Europa - im Bild der junge Kabeljau, auch Dorsch genannt. Foto: Catriona Clemmesen-Bockelmann, GEOMAR
09.09.2015

Wirtschaftliche Entwicklung beschleunigt weltweite Überfischung

Kieler Forscher belegen: Nur nachhaltiges Management kann den künftigen Zusammenbruch der Bestände verhindern; der Ausbau von Aquakultur hat nur geringen Effekt

Mit dem Forschungsschiff Littorina zur Langzeitbeobachtungsstation Boknis Eck in der Eckernförder Bucht. Foto: J. Steffen, GEOMAR.
09.09.2015

Zwischen Ozean und Atmosphäre

Internationale Konferenz der „Surface Ocean - Lower Atmosphere Study“ (SOLAS) in Kiel

Mögliche Ursprungsorte der Modellpartikel, die aus dem östlichen Indischen Ozean stammen und nach 16 Monaten die Insel La Réunion erreichten. Die Gebiete mit den höchsten Wahrscheinlichkeiten sind farblich hervorgehoben. Quelle: GEOMAR
01.09.2015

Wo ist MH370?

Simulationen Kieler Meeresforscher geben weitere Hinweise auf das Absturzgebiet

13.08.2015

Glaziale Eisschmelze beschleunigt

Warmes Tiefenwasser führte zu verstärktem Eisverlust am Ende der letzten Eiszeit

03.08.2015

Kein Aufatmen für den Ozean

Modellrechnungen widersprechen Maßnahmen, die Kohlendioxid aus der Atmosphäre zurückholen sollen

Die Gewinnung von Sedimentbohrkernen aus der Tiefsee erfolgt mit sogenannten Kolbenloten. Foto: D. Nürnberg, GEOMAR
27.07.2015

Außergewöhnlich schnelles Einsetzen des Küstenauftriebes vor Peru

Kieler Meeresgeologen-Team belegt deutliche Veränderungen im Ostpazifik während der vergangenen 10.000 Jahre

Die Lage der Vulkaninseln Tristan da Cunha und Gough im Südatlantik. Image reproduced from the GEBCO world map 2014, www.gebco.net
27.07.2015

Zwillingsvulkane mit unterschiedlichen Wurzeln

Kieler Expertenteam findet Erklärung für geochemisch verschiedenartige Spuren vom selben vulkanischen Hotspot

Ein Schwarzer Raucher im Guaymas-Becken, aufgenommen vom ROV HYBIS des GEOMAR. Foto: ROV HYBIS, GEOMAR
22.07.2015

Ungewöhnlich große heiße Quellen im Golf von Kalifornien entdeckt

Faszinierende Ergebnisse der Expedition SO241 mit dem Forschungsschiff SONNE

 

Zurück zu Pressemitteilungen

  • GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel
    Wischhofstr. 1-3
    24148 Kiel

    Für Medienanfragen erreichen Sie uns am besten per E-Mail unter media(at)geomar.de
    Anfragen zu Veranstaltungen richten Sie bitte an outreach(at)geomar.de

     

  • Nele Becker
    Tel.: 0431 600-2811
    E-Mail: nbecker(at)geomar.de

    Aufgabenbereiche:
    Pressemitteilungen, Pressekontakte, Foto, Internetauftritt, Social Media


    Ilka Thomsen
    Tel.: 0431 600-2802
    E-Mail: ithomsen@geomar.de

    Aufgabenbereiche:
    Pressemitteilungen, Pressekontakte

     

  • Sarah Kaehlert
    Tel.: 0431 600-1815
    E-Mail: skaehlert(at)geomar.de 

    Aufgabenbereiche:
    Film- und Videoprojekte, TV-Footage

  • Christoph Kersten
    Tel.: 0431 600-2814
    e-mail: ckersten(at)geomar.de

    Aufgabenbereiche:
    Designkonzeption, Layouts und Illustrationen für Web und Print

  • Hatice Kadija Ege
    Tel.: 431 600-1816
    E-Mail: hkege@geomar.de

    Aufgabenbereiche:
    Veranstaltungen

  • Dr. Joachim Dengg
    Tel.: 0431 600-4006
    e-mail: jdengg(at)geomar.de

    Aufgabenbereiche:
    Schülerprojekte, Schülerlabor (im Aufbau), Schülerpraktikanten