Beschreibung der Messinstrumente

 Bitte lesen Sie die allgemeinen Hinweise, bevor Sie die Daten nutzen! 

 

Mess-Station "Leuchtturm Kieler Bucht"

Position:

geographische Breite

54°30' N  

geographische Länge 

10°16.5' E 

Beschreibung der Parameter und der Messgeräte:

Seit dem 1. Mai 2015 werden, mit Ausnahme der Messungen der kurzwelligen Einstrahlung, unsere eigenen meteorologischen Messungen durch die Messungen des Deutschen Wetterdienstes ersetzt. Übernommen werden die Messwerte der Windrichtung, der Windgeschwindigkeit, der maximalen Windböe, der Lufttemperatur, der relativen Feuchte und der Wassertemperatur. Die hier veröffentlichten Daten sind wie zuvor 8-Minuten-Mittelwerte, basierend auf den 1-minütigen Messwerten des Deutschen Wetterdienstes. Die Windrichtung wird vektoriell, aber nicht mit der Windgeschwindigkeit gewichtet, gemittelt. Die angegebene maximale Windböe bezieht sich ebenfalls auf das 8-Minuten-Intervall. Die Rohdaten vom Deutschen Wetterdienst werden, ebenso wie unsere Strahlungsdaten, auf einem kleinen Linux-Rechner gesammelt und vom Leuchtturm via Mobilfunk an unseren Wetterrechner im Gebäude des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel auf dem Westufer, Düsternbrooker Weg 20, gesendet.

kurzwellige Strahlung [W/m²] 

Solarimeter in 33,5m Höhe ü. NN

Messbereich: 0.3 - 2.8 µm

  

Mess-Station "Institut"

Position:

geographische Breite

54°19.8' N  

geographische Länge 

10°9.0' E 

Beschreibung der Parameter und der Messgeräte:

Windrichtung [Grad] relativ zu Nord

Windfahne Typ 4123.0000BG in 42m Höhe ü. NN
(Fa. Theodor Friedrichs, Schenefeld)

Windgeschwindigkeit [m/s] 

Schalenkreuzanemometer Typ 4035.0000 BG in 46m Höhe ü. NN
(Fa. Theodor Friedrichs, Schenefeld)

Lufttemperatur [° C] 

Psychrometer Typ 3031.0000 in 34m Höhe ü. NN
(Fa. Theodor Friedrichs, Schenefeld), Pt 100

relative Feuchte [%] 

Psychrometer Typ 3031.0000 in 34m Höhe ü. NN
(Fa. Theodor Friedrichs, Schenefeld), kapazitiv

Wassertemperatur [° C] 

Wasserthermometer in 1,8m Wassertiefe an der Instituts-Pier
(Fa. Driesen und Kern, Bad Bramstedt)

Pegelstand [m] relativ zu NN 

Absolut-Drucksensor an der Instituts-Pier
(Fa. Driesen und Kern, Bad Bramstedt)

kurzwellige Strahlung [W/m²]
(Globalstrahlung)


Pyranometer KippZonen CMP11, Typ 6013.1000BG, in 34,5m Höhe ü. NN, Messbereich: 0,3 – 3,0 µm
(Fa. Theodor Friedrichs, Schenefeld)

langwellige Strahlung [W/m²]
(Gegenstrahlung)

Pyrgeometer Kipp & Zonen CGR4, Typ 6027.2000BG, in 34,5m Höhe ü. NN, Messbereich: 4 - 50 µm
(Fa. Theodor Friedrichs, Schenefeld)

Luftdruck [hPa] reduziert auf NN 

Barogeber Typ 5010.0000BG in 33m Höhe ü. NN
(Fa. Theodor Friedrichs, Schenefeld)

Niederschlagssumme [mm] 
(von 6:00-18:00 bzw. von 18:00-6:00 GMT) 

Schiffsregenmesser nach Prof. Hasse in 37m Höhe ü. NN
(Fa. Eigenbrodt, Königsmoor)