Vom Plan zum Bau – Meilensteine des Erweiterungsneubaus

2012 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023

2012

2012 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023

2015

März 2015: Neuer Fassadenentwurf für den Erweiterungsneubau vorgestellt

Im ursprünglichen Entwurf von 2012 war eine glatte zweischalige Fassade aus Glas geplant. Die überarbeitete Fassade aus gefalteten und teilweise gelochten Aluminiumblechen ist vergleichsweise kostengünstig, zudem langlebig und erfüllt gleichzeitig die Anforderungen an den Sonnenschutz. Im neuen Entwurf von Staab Architekten GmbH wird die Fassade des neuen GEOMAR Gebäudes mit dreieckigen Gestaltungselementen als segelartige Facetten gestaltet, deren Wirkung sich bei wechselndem Lichteinfall verändert. Visualisierungen: Staab Architekten

2012 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023

2016

2012 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023

2017

2012 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023

2018

2012 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023

2019

2012 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023

2020

Oktober 2020: Ein Video-Rundgang durch den Erweiterungsneubau mit GEOMAR-Direktorin Katja Matthes

 

2012 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023

2021

2012 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023

2022

2012 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | 2019 | 2020 | 2021 | 2022 | 2023

2023