Kernthema

Ozean und Klima

Welche Rolle spielt der Ozean im globalen Klimasystem und wie können wir Vorhersagen und Szenarien verbessern?

mehr

Kernthema

Marine Ökosysteme und Biogeochemische Kreisläufe

Wie verändert der Klimawandel marine Lebensgemeinschaften und welche Folgen hat dies für uns Menschen?

mehr

Kernthema

Gefahren und Nutzen des Meeresbodens

Wie können wir marine Naturgefahren frühzeitig erkennen und Ressourcen vom Meeresboden verantwortungsvoll nutzen?

mehr

GEOMAR: Unsere Welt ist der Ozean

Das GEOMAR erforscht den globalen Ozean vom Meeresboden bis in die Atmosphäre, um das Ozeansystem zu verstehen und die Entwicklung nachhaltiger Lösungen für drängende gesellschaftliche Probleme zu ermöglichen. Durch seine Forschung und sein Engagement im Transfer von Wissen und Technologie trägt das GEOMAR maßgeblich zum Erhalt der Funktion und zum Schutz des Ozeans für kommende Generationen bei.

Die Forschung des GEOMAR deckt ein einzigartiges Spektrum von physikalischen, chemischen, biologischen und geologischen Prozessen im Ozean ab. Mitglieder der vier Forschungsbereiche Ozeanzirkulation und Klimadynamik, Marine Biogeochemie, Marine Ökologie und Dynamik des Ozeanbodens kooperieren zu den drei Kernthemen Ozean und Klima, Marine Ökosysteme und Biogeochemische Kreisläufe und Gefahren und Nutzen des Meeresbodens sowie den vier Integrierenden Forschungs-Foci Auftrieb im Atlantischen Ozean, Marine Kohlenstoffsenken, Digitaler Ozean-Zwilling und Metalle im Ozean. Im Mittelpunkt der Arbeiten steht der offene „blaue“ Ozean.

 

Neues aus der Meeresforschung

Deutscher Meerespreis 2024
19.06.2024

Boris Herrmann erhält den Deutschen Meerespreis 2024

Die Auszeichnung würdigt das Engagement des Seglers zum Schutz des Ozeans

Vier Forscher:innen stehen an einem Tisch und präsentieren den Gedenkstein für Professor Dr. Erwin Suess
18.06.2024

Letzte Ehre in 4819 Metern Tiefe

Gedenkstein für Professor Dr. Erwin Suess im Aleutengraben vor Alaska abgesetzt

Eine Grafik zeigt Emissionen von Distickstoffmonoxid aus dem Boden und dem Meer
14.06.2024

Lachgas-Emissionen auf historischem Höchststand

GEOMAR-Datenbank liefert wichtige ozeanische Daten zum globalen N2O-Budget

Ein blassroter Tintenfisch mit großen Augen und acht dicken, orangefarbenen Armen treibt in der Wassersäule. Der kegelförmige Mantel des Tintenfisches hat weiße Narben über den Augen und zeigt zur linken Seite des Bildes. Die Arme des Tintenfisches sind über seinen Körper gestreckt und umschließen eine braune, gallertartige Hülle, die mehrere runde, gelblich-weiße Eier enthält. Der Hintergrund ist dunkelblaues Wasser mit zahlreichen kleinen gelblich-braunen Flecken aus treibenden organischen Ablagerungen.
11.06.2024

Tiefsee-Entdeckung: Mutterkalmar bebrütet ungewöhnlich große Eier

Bislang unbekannter Kopffüßer mit dem Unterwasserroboter aufgespürt