Postdoc Academic Career Support (PACT)

Karriereförderung am GEOMAR

Neben den von PACT angebotenen Kursen sind diverse Weiterbildungs- und Förderangebote der CAU Kiel und anderer Anbieter über das PACT Center zugänglich. Zudem bieten wir im Rahmen unseres internen Fortbildungsprogramms Sprachkurse sowie zielgruppenorientierte Coachings nach Bedarf an. Wenn Sie diese nutzen möchten, nehmen Sie bitte im Vorfeld Kontakt mit uns auf.

Eine Kostenübernahme durch PACT bedarf grundsätzlich einer vorherigen Beratung und muss im Voraus beantragt werden. Auch Weiterbildungen an der CAU sind für GEOMAR Angestellte kostenpflichtig. Bitte kontaktieren Sie uns gerne für einen Termin.

Inhouse Support

  • PACT bietet

    - Individuelle Karriereberatungen

    - Lebenslauf-Checks für Bewerbungen im akademischen und nicht-akademischen Umfeld

    - Workshops und Kurse auf Anfrage

     

    Kontaktieren Sie uns gerne bezüglich Ihrer eigenen Bedürfnisse und Themen!

  • Am GEOMAR unterstützen wir bei allen Fragen der Forschungsförderung: Für Projektideen die passenden Förderinstrumente zu identifizieren, den Ressourcenbedarf zu ermitteln, den Antrag passgenau zu gestalten, und bei erfolgreichen Anträgen Fragen bei der Projektdurchführung zu beantworten. Wir informieren über aktuelle Entwicklungen und Ausschreibungen, und führen selbst oder mit externen Referenten Informationsveranstaltungen zu Förderinstrumenten und -programmen durch. Bei diesen Aufgaben stehen wir im engen Austausch mit nationalen und internationalen Beratungsstellen.

  • Der Technologietransfer am GEOMAR hat die Aufgabe, gemeinsam mit der Wissenschaft mögliche Innovationen zu identifizieren, zu sichern und die wirtschaftliche Verwertung zu begleiten. Er versteht sich als zentraler Ansprechpartner sowohl für die Wissenschaft als auch für die Wirtschaft. Diese wird beim Zugang zu neuesten Forschungsergebnissen unterstützt. Das Angebot umfasst

    - die Beratung zu Förderprogrammen,
    - die Partnersuche und Projektanbahnung für Kooperationen,
    - das Technologiemarketing,
    - die Unterstützung zur Sicherung des geistigen Eigentums sowie
    - die Suche von Lizenzpartnern.

  • Das GEOMAR Women’s Executive Board (WEB) ist ein Zusammenschluss weiblicher Führungskräfte mit Personalverantwortung aus Wissenschaft und Administration und wurde im Mai 2013 gegründet.

    Ziel des WEB ist es, eine moderne, gleichstellungsorientierte Institutskultur am GEOMAR zu fördern, an der beide Geschlechter auf allen Ebenen in demselben Maß beteiligt sind. Zudem möchte das WEB qualifizierte und motivierte Frauen fördern und ermutigen, in der Wissenschaft zu bleiben.

    Das soll erreicht werden durch die:

        Anerkennung und Präsentation beruflicher Erfolge von Frauen,
        Unterstützung der Karrierewege und -perspektiven von Frauen,
        Förderung transparenter Entscheidungs- und Kommunikationsstrukturen,
        Begleitung und Mithilfe bei der Umsetzung des Kaskadenmodells und
        Beratung von EntscheidungsträgerInnen des GEOMARs in Genderfragen.

  • Chancengleichheit für Frauen und Männer

    Die Helmholtz-Gemeinschaft sieht in der Chancengleichheit von Frauen und Männern eine grundlegende Voraussetzung für erfolgreiches Talentmanagement. Nur die faire, chancengleiche Bestenauslese macht die Forschung in Deutschland weiterhin international wettbewerbsfähig und zukunftsfähig.

    Seit Juni 2019 verfolgen Dr. Ulrike Schroller-Lomnitz (Gleichstellungsbeauftragte) und Frau Kristin Hamann (stellv. Gleichstellungsbeauftragte) folgende Schwerpunkte in ihrer Arbeit:

    •     die Begleitung von Stellenbesetzungsverfahren am GEOMAR
    •     die Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
    •     die berufliche Förderung qualifizierter Frauen und Weiterbildungsangebote für GEOMAR Beschäftigte
    •     die Fortentwicklung einer modernen und transparenten Unternehmenskultur am GEOMAR
  • Das Helmholtz-Mentoring-Programm geht ab diesem Jahr mit überarbeiteter Konzeption und neuem Namen an den Start: War das Programm zunächst als gezielte Entwicklungsmaßnahme für Frauen konzipiert, um diese auf die Übernahme einer Führungsposition vorzubereiten, so richtet sich das neue Mentoring-Programm „Helmholtz Advance“ an Mitarbeitende jeden Geschlechts. Diese Öffnung geht einher mit einer Verdopplung der verfügbaren Plätze und trägt der inhaltlichen Neuausrichtung des Programms Rechnung: Im Fokus steht zukünftig zum einen die individuelle Unterstützung in kritischen beruflichen Entscheidungsphasen, ausgerichtet vor allem an dem zentralen Bedarf in der Zielgruppe der Postdocs sowie der Mitarbeitenden in Administration und Infrastruktur in der parallelen Karrierephase. Zum anderen verfolgt das Programm in Zukunft auch die Zielsetzung, die Auseinandersetzung mit und Sensibilisierung für Diversitäts-Themen zu fördern.

Weiterbildungen

  • --- Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie an einem der folgenden Kurse interessiert sind! ---

     

    PACT Grant Writing Course

    --- Nächster Kurs: 6./7.9. + 10.10.2022; freie Plätze vorhanden ---

    Die Einwerbung von Drittmitteln ist eine wichtige Voraussetzung für eine Karriere in der Wissenschaft. Laut Statistischem Bundesamt warben Professorinnen und Professoren der Naturwissenschaften an deutschen Hochschulen im Jahr 2018 durchschnittlich 354.000 € an Drittmitteln ein.

    Vor diesem Hintergrund und auf Ihren ausdrücklichen Wunsch in der Bedarfsumfrage veranstaltet PACT einen online Grant Writing Course. Der Kurs findet auf Englisch statt.

    Nächster Kurs: 6./7. September + 10. Oktober 2022

    Anmeldung unter pact-event(at)geomar.de

    12-16 Teilnehmer:innen

    Letzter Kurs:

    2.-3.9.2021 von 9:00 - 13:00 Uhr sowie 2.10.2021 von 9:00 - 15:00 Uhr

     

    Helmholtz Career and Leadership Course

    --- Nächster Termin voraussichtlich im Herbst 2022, Infos folgen ---

    The aim of this course is to provide postgraduate researchers with an opportunity to build their understanding, skills and confidence in the key areas of career planning, career development and the development of their leadership style.

    By the end of the course participants should:

        Have a clear understanding of the key elements of leadership.
        Feel empowered to be authentic in their leadership style.
        Have experienced a range of leadership styles through working with colleagues.
        Understand career planning and how to take ownership of the process.
        Have an understanding of the skills and competencies organisations require.
        Feel equipped to participate in selection processes.

    Nächster Kurs: Herbst 2022; weitere Informationen folgen

    Anmeldung unter pact-event(at)geomar.de

    Letzter Kurs:

    21.-23.09.2021; via Zoom

     

    Group Coaching / Gruppencoaching

    (Dieser Kurs ist ein Pilotprojekt und wird zunächst nur in deutscher Sprache angeboten.)

    Was kann ich noch – außer Forschung? Berufliche Alternativen entdecken.

    Das Ziel dieses Workshops ist es erste Ideen zu bekommen, welche Arbeitsmöglichkeiten außerhalb der akademischen Forschung überhaupt bestehen.

    An zwei online Terminen à max. 120 Minuten soll ein neuer Blick auf Job-Möglichkeiten auch außerhalb der wissenschaftlichen Forschung eröffnet werden. Wir schauen uns übertragbare Kompetenzen an und entwickeln erste alternative Job-Ideen.

    Arbeitsmethoden:     Kleingruppenarbeit und Vorträge

    Teilnehmer:                max. 12 Teilnehmer – für Postdocs (0-4 Jahre nach Promotion)

    Ort:                             online über Zoom

    Dauer:                        2 Termine à 120 Minuten (12. und 19.11.21) - 13-15:00h

    Trainerin:                  Anja Worm  / Coaching & Beratung, An der Halle 400#1, 24143 Kiel, www.anjaworm.de

    Anmeldung bis zum 26. Oktober 2021, unter pact-info@geomar.de

  • HIDA – Helmholtz Information & Data Science Academy – ist Deutschlands größtes postgraduales Ausbildungsnetzwerk in den Informations- und Datenwissenschaften. 

    Der HIDA-Veranstaltungskalender informiert über Veranstaltungen und Trainings  im Bereich Information & Data Science von HIDA, von Helmholtz Zentren und von unseren Partnern.

  • Enabling Open Science practices in Helmholtz!

    Um in den Helmholtz-Zentren für den Open-Science-Gedanken zu werben, wird aktiv der Kontakt mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern sowie den Bibliotheken, Rechenzentren und Leitungen der Zentren gehalten. Mit regelmäßigen Workshops, Vorträgen, Diskussionen und Publikationen wird zu Chancen und Herausforderungen von Open Science informiert.

  • Es gibt keinen Zweifel, der Mensch verursacht den Klimawandel.

    Die Menschheit steht heute vor einer selbstgemachten wie unfassbar großen Herausforderung – wir müssen die Ursachen des Klimawandels so schnell und nachhaltig wie möglich eindämmen und parallel dazu Anpassungsmöglichkeiten an eine sich massiv verändernde Welt finden.

    Die Helmholtz Klima Initiative  konzentriert sich auf die beiden Schwerpunkte „Netto-Null-2050“ (Mitigation) und „Anpassung an Extrem-Ereignisse“ (Adaptation). Ein besonderes Augenmerk legt die Klima-Initiative darauf, mit der Gesellschaft in einen lebendigen Dialog zu treten.

    Um die Kompetenzen hierfür zu schulen werden regelmäßig Medientrainings organisiert. 2 Trainings und Inhalte unten. Bei Interesse bitte Kontakt aufnehmen.

    Basis Medientraining  (2 ganze Tage)

    Dieses Training ist ein Workshop an zwei aufeinanderfolgenden Tagen (jeweils ganztägig). Teilnehmende erfahren, welche Aspekte der Klimaforschung für unterschiedliche Medien aus Print, Hörfunk, TV besonders interessant sind und wie sie dazu beitragen können, dass Themen mediengerecht und dennoch korrekt aufbereitet werden. Dabei geht es unter anderem um Fragen wie: Wie kann ich allgemeinverständlich schreiben oder formulieren? Wie bringe ich eine Message auf den Punkt? Wonach suchen Redaktionen ihre Themen aus? Welche Rechte habe ich im Umgang mit Medien? Der/die Trainer*in gibt ebenso Tricks für den Umgang mit dem Mikrofon und vor der Kamera. Das Basis-Medientraining ist kompakt und mit unterschiedlichen theoretischen und praktischen Übungen vor Ort eine sehr gute Grundlage für den Umgang mit Journalist*innen.

     

    Online-Moderation von Besprechungen und Gesprächsformaten (2 Vormittage)
    Meetings ohne klaren Fokus, Stakeholder-Veranstaltungen mit begrenztem Erkenntnisgewinn. Was bei realen Zusammenkünften schon problematisch ist, kann sich online noch verschlimmern. An zwei aufeinander folgenden Vormittagen geben wir professionelle Tipps, wie Sie Online-Moderationen effizient gestalten können. Wir stellen verschiedene Tools vor, und jede Teilnehmer*in wird dabei auch selber moderieren – entweder eine Lerneinheit oder eines von zwei Rollenspielen. Die Teilnehmenden können das Gelernte also gleich üben und erhalten Feedback auf ihre Moderation. Aus dem Inhalt: Haltung der Moderator*in, Rollenklärung, Moderationszyklus, Werkzeuge für die Online-Moderation, Umgang mit schwierigen Moderationssituationen, Tipps für die Moderation von großen Gruppen.

  • Die Stabsstelle Wissenschaftliche Weiterbildung der CAU hält ein umfassendes Angebot für die persönliche Weiterbildung bereit. Die Angebote sind für Mitarbeiter:innen der CAU kostenlos. Externe (auch GEOMAR-Mitarbeiter) können gegen Gebühr an den Kursen teilnehmen. Bitte kontaktieren Sie uns im Voraus bezüglich einer möglichen Kostenübernahme.

    Hier finden Sie Weiterbildungsangebote speziell für Postdocs.

    Hier finden Sie Seminare des CAU Career Centers für das Sommersemester 2022.

    Hier geht es direkt zum Kursbuchungsportal.

  • Finding funding for your own research group

    What possibilities are there for funding your first own research group? Each day during the lunch hours three different funding agencies will presented their programs. Focus will be on the application process and on the scope of funding.In addition, successful applicants will give insight into their personal experiences with the application-process.There will be time for questions.

    Register here:
    •    Tuesday, June 29th, 2021, 12 – 1pm: Zoom into the Emmy Noether Programme
    •    Wednesday, June 30th, 2021, 12 - 1pm: Zoom into ERC-starting grants
    •    Thursday, July 1st, 2021, 12 – 1pm: Zoom into BMBF-funded junior research groups

    Please register for the respective presentation until June 23rd, 2021.The link and access code for ZOOM will be sent to you shortly before the appointment. The events are hosted by WWU Münster Research Funding Support SAFIR.

    Weitere Informationen zu Förderprogrammen finden Sie hier.

     

    GSO/GAIN Stammtisch-Spezial: Transferable Skills for academia and beyond

    Was sind eigentlich Stärken und wie kommuniziert man diese? Wir identifizieren Skill-Sets von Wissenschaftler:innen und geben Hinweise, wie diese für andere Sektoren übersetzt werden können.

    Ablauf
    •    Wir geben einen kurzen Input zu "Transferable Skills" und wie ihr eure Fähigkeiten identifizieren und benennen könnt.
    •    In Breakout-Räumen testen wir dann eine Storytelling-Methode. Unsere Sparringpartner*innen Dr. Katharina von Knop und Dr. Mridul Agrawal unterstützen dabei.
    •    Am Ende sammeln wir die Ergebnisse - ihr habt dann eine Liste eurer Skills, auf die ihr aufbauen könnt.

    Zur Event-Anmeldung

    Die GSO/GAIN Stammtische werden gemeinschaftlich von den beiden Partnerorganisationen German Scholars Organization (GSO) und dem German Academic International Network (GAIN) unterstützt und begleitet.

Veranstaltungen & Seminare

  • In this seminar we will guide you through key things we feel you need to consider when doing a postdoc. Are you on a drift doing a postdoc or do you use your time as a postdoc to built up skills and gain experiences for your next move? Is it an active well thought about decision to do a postdoc?

    Come and reflect on this. Own your career.

    Target group: Postdocs 0-4 years after the doctorate

    Time: 1,5 hours virtual seminar

    When: dates on request

    Registration needed 

  • Every 1st Friday of the month from 11:00 - 12:00 h, virtual

    The new format is intended to provide a forum for postdoctoral researchers for networking and professional exchange across interested postdocs of all faculties and partner institutions. In these events early career academics in leading positions will present their professional development, working methods and fields of research.

    The event is also open to Master students, PhD candidates and other interested researchers.

    Please contact us for login details - pact(at)geomar.de

     

    Upcoming Events:

    June 3, 2022 - Podium Discussion „Habilitation – must have or redundant?"

  • In der Prospects Vortragsreihe wird Ihnen über das Jahr verteilt das DFG-Förderportfolio für Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in frühen Karrierephasen vorgestellt: Von einem ersten Überblick über die zentralen Förderangebote für Postdocs bis zu einzelnen Programmen der Personenförderung wie Walter Benjamin-, Emmy Noether- und Heisenberg-Programm, abwechselnd auf Deutsch und Englisch. Interessierte Promovierende und Postdocs aller Fachgebiete sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

    Die nächsten Termine der Prospects-Reihe:

    21.6.2022 – Heisenberg-Programm (auf Deutsch)

    5.7.2022 – DFG Funding Opportunities for Postdocs (auf Englisch)

    14.09.2022 – Emmy Noether-Programm (auf Englisch)

    12.10.2022 – DFG-Förderangebote für die wissenschaftliche Karriere (auf Deutsch)