Climate Physics

 

Corona Pandemie: Maßnahmen der Math.-Nat. Fakultät (25.03.2020)

 

Liebe Studierende,  

die Universität hat zum Schutz der Studierenden und der Mitarbeiter während dieser Pandemie Maßnahmen ergriffen. Alle Präsenzlehrveranstaltungen entfallen bis zum 19.04.2020 ausnahmslos. Student*innen kommen bitte nicht zur Universität sondern bleiben zu Hause.

Alle Prüfungen, die für den aktuellen Prüfungszeitraum vorgesehen waren sind abgesagt. Dies gilt zunächst bis zum 19.04.2020. Prüfungen ohne Präsenz der Student*innen wie z.B. Hausarbeiten oder digitale Prüfungen können weiter durchgeführt werden. Auch mündliche Prüfungen können im Einzelfall per Videokonferenz oder auch vor Ort unter Einhaltung der Hygienevorschriften und Abstandsregeln durchgeführt werden, sofern die Studierenden sich trotz Schließung der Bibliotheken vorbereiten konnten und bei den Studierenden die technischen Möglichkeiten gegeben sind.

Die Prüfungsämter und Studienberatungen sind für Publikumsverkehr geschlossen. Beratungen finden nur Online statt. Die meisten Mitarbeiter*innen sind freigestellt. Daher ist eine telefonische Beratung wenn überhaupt nur eingeschränkt möglich.

Für eine Zusammenfassung der aktuellen Maßnahmen bitte den folgenden Link nutzen: https://www.mnf.uni-kiel.de/de/corona-pandemie.

Zu den geplanten Online-Lehrveranstaltungen in der präsenzfreien Vorlesungszeit während der Corona Pandemie klicken Sie bitte hier.

--------------------------------------------------------------------------------------

Climate Physics

Das Studium der Klimaphysik (Meteorologie und physikalische Ozeanographie) soll den Studierenden fortgeschrittene Kenntnisse der Begriffe und Gesetze der Physik der Atmosphäre, des Ozeans und dem Klimasystems vermitteln, sie mit den experimentellen und den theoretischen Methoden vertraut machen und an die aktuelle Forschung heranführen. Das Studium soll lehren, physikalische Sachverhalte darzustellen, wissenschaftliche Fragestellungen kritisch einzuordnen und moderne experimentelle oder theoretische Arbeitsmethoden optimal einzusetzen. Mathematische Methoden sind unerlässliche Hilfsmittel zur Bearbeitung physikalischer Zusammenhänge und wesentlich zur physikalischen Begriffsbildung.

Studienberatung

Schwerpunkt Ozeanographie:
Prof. Dr. Peter Brandt,
Tel. (0431) 600 - 4105
pbrandt(at)geomar.de ,
Sprechzeiten: nur nach Vereinbarung

Schwerpunkt Meteorologie:
Prof. Dr. Katja Matthes,
Tel. (0431) 600 - 4054.
kmatthes(at)geomar.de ,
Sprechzeiten nach Vereinbarung

Prüfungsamt

Vorsitzende der Prüfungskommission

Prof. Dr. Katja Matthes

GEOMAR
Forschungsbereich 1
Düsternbrooker Weg 20,
24105 Kiel

Prüfungsamt